Angebote zu "Carolin" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Busch, C: Möglichkeiten und Grenzen zum Custome...
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.12.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Möglichkeiten und Grenzen zum Customer Relationship Management durch die Unternehmenskommunikation über facebook am Beispiel der Deutschen Bahn AG, Auflage: 3. Auflage von 2013 // 3. Auflage, Autor: Busch, Carolin, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 212, Gattung: Magisterarbeit, Informationen: Paperback, Gewicht: 314 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
PussyTerror TV. Staffel.1, 3 DVD
11,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Carolin Kebekus ist eine der vielseitigsten Komikerinnen und Entertainerinnen in Deutschland. In ihrer Comedy-Show im WDR Fernsehen nimmt sie den alltäglichen Wahnsinn der Gesellschaft aufs Korn - mit einem Mix aus aktuellen Stand-Ups, Parodien und Persiflagen, satirischen Einspielfilmen und unkonventionellen Musikacts. Gemeinsam mit ihren prominenten Gästen widmet sich Carolin Kebekus schonungslos und trotzdem charmant den Ereignissen der vergangenen Wochen und macht auch vor Tabubrüchen nicht Halt. Neben den Themen, die in aller Munde sind, setzt sie auch eigene Akzente, wie zum Beispiel bei der Kür zur "Pussy des Monats". Unerreicht sind auch Ihre schrägen Charaktere wie der selbsternannte Fußball-Gott Mario Großreuss oder die rührige Society-Lady Frau Rottke. Millionen-Klicks erntete sie zudem mit ihrer Song-Parodie "Wie blöd Du bist" und weiteren Musikvideos. Auch Youtube Tutorials, Daily Routines und die sozialen Netzwerke generell sind nicht vor ihr sicher. "Carolin Kebekus: PussyTerror TV" ist die weibliche Revolution im allerbesten Sinne: Sexy, respektlos und relevant! Die DVD vereint alle sechs Folgen der ersten Staffel mit reichlich Bonus-Material wie Making Ofs, Mean-Tweets und vielem mehr.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Jahrbuch der Staatlichen Ethnographischen Samml...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt:Vorwort und Ausstellungen für die Jahre 2005 bis 2009* Vorträge der DGV-Tagung in Halle 6.10.2005: Darstellung und Verhandlung ethnischer und lokaler Identität im Museum * Claus Deimel: Einleitung * Claus Deimel: Vormuseale Formen der Präsentation in der Identitätskonstruktion ethnischer und lokaler Gruppen. Die Ritualisierung einer Intervention: Monarchen und matachine-Tänzer, Soldaten Gottes und Pharisäer * Alke Dohrmann: Ethnographische Museen in einem Vielvölkerstaat: Zum Beispiel Äthiopien * Volker Harms: Ethnographica in Völkerkundemuseen als Ergebnis eines Dialogs zwischen Objektsammlern und Objektproduzenten - Für Erhard Schlesier zum 80. Geburtstag * Carolin Kollewe: Alles nur Widerstand? Vom Umgang mit hegemonialen Entwürfen indigener Identität in Gemeindemuseen in Oaxaca/Mexiko * Anne Uhlig: Präsentation und Repräsentation ethnischer und lokaler Gruppen in ihren eigenen Museen * Ron Van Meer: The Forgotten Collector: Josef Anton Dorenberg (1846–1935) * Janette Lemke: Die Dorenberg-Sammlung im Museum für Völkerkunde zu Leipzig (Appendix zum Beitrag von Ron Van Meer) * Elke Ruhnau: Das Inventarbuch der Konfraternität "Mariä Geburt" aus San Mathias Tlalancaleca. Kontinuität und Wandel in einer indignen Konfraternität im ländlichen Mexiko von der Kolonialzeit bis ins Porfiriat * Claus Deimel: Kulturelle Autonomie als Sozialhilfemodell. Die Ökonomie der matachine. Stadtmobilität, traditionelle Landwirtschaft und Rituale der Sierra Tarahumara im Norden Mexikos * Jürgen Golte: Die kosmologische Zuordnung von Gegenständen, Pflanzen, Tieren und Menschen und der sogenannte "Aufstand der Dinge" in der Mythologie der Moche (Nordküste Perus, 2.–7. Jahrhundert). Betrachtungen zu einem Gefäß des GRASSI Museums für Völkerkunde zu Leipzig * Sebastian Maisel: Die materielle Kultur Saudi-Arabiens – Formen und Widersprüche * Ingo Nentwig: Hermann Freiherr Speck von Sternburgs Manuskript zur Landesverteidigung Chinas Hermann Freiherr Speck von Sternburg: Geschichte und heutige Verfassung der Landesvertheidigung des chinesischen Kaiserreichs * Olaf Czaja: A Biographical Tibetan Painting of Sa skya Pandita Kun dga‘ rgyal mtshan (1182–1251) in the Collection of the Museum für Völkerkunde zu Leipzig * Leberecht Funk: "Halte den Sarg bereit, und der Mann wird nicht sterben" – Der chinesische "Langlebigkeitssarg" des Völkerkundemuseums zu Leipzig * Birgit Kertscher. Ahnenaltäre der Fon * Steven Engelsmann: Neue Aufgaben für alte Institutionen (Festvortrag bei der Eröffnung des 1. Rundgangs der Dauerausstellung im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Donnerstag, 26. April 2007) * Claus Deimel, Von der Schatzkammer zum Laboratorium. Zur Zukunft ethnologischer Ausstellungen (Vortrag zur Tagung der DGV, 2.10.2009) ++ Nachrufe * Lothar Stein: In memoriam Inge Seiwert (12.04.1948–22.09.2006) * Carola Krebs & Wolfgang Mey: Nachruf auf Bandu Wijesooriya (31.12.1938–13.03.2005) * Lydia Icke-Schwalbe & Gudrun Meier: Nachruf für Dipl. ethn. Ingrid Wustmann, Anthropologin und Ethnologin (02.05.1939–15.10.2007) ++ Berichte von Dienstreisen der Kustoden der Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen * Birgit Scheps: Reisebericht Neuseeland 2005 * Marion Melk-Koch: Bericht über meine Teilnahme am Jahrestreffen der Association for Social Anthropology in Oceania, vom 9. bis zum 11. Februar 2006 in San Diego, USA * Petra Martin: Bericht von einer Studienreise nach Yogyakarta, Java (Indonesien), vom 1. November bis 18. Dezember 2006 * Ingo Nentwig: Bericht über die Dienstfahrt nach Tokyo, vom 3. bis zum14. Dezember 2006 * Silvia Dolz: Handwerk oder Kunst? – Untersuchungen zum kulturhistorischen Kontext und zu künstlerisch-ästhetischen Konzeptionen afrikanischer Ethnographica. Bericht zur Forschungsreise nach Mali 2009 (3.11.–10.12.2009) * Katja Müller: Kulturelle Veränderungen in Malabar – Forschungsbericht Indien 2009/2010 ++ Rezensionen * Schweitzer, Karlheinz: Johann Jährig und seine Zeit. Ein Büdinger forscht bei den Mongolen. Bearbeitet und herausgegeben von der Geschichtswerkstatt Büdingen, Joachim Cott. Büdingen: Geschichtswerkstatt 2008. – 46 S., 10 Abb., 1 Titelbild u. 1 Karte (Stephan Augustin) * Scheps, Birgit: Das verkaufte Museum. Die Südsee-Unternehmungen des Handelshauses Joh. Ces. Godeffroy & Sohn, Hamburg, und die Sammlungen "Museum Godeffroy". Abhandlungen des Naturwissenschaftlichen Vereins in Hamburg (NF) 40. Keltern-Weiler: Kommissionsverlag Goecke & Evers 2005 (Christine Schlott) * Brogiato, Heinz-Peter (Hg.): Meyers Universum. Zum 150. Geburtstag des Leipziger Verlegers und Geographen Hans Meyer (1858–1929). 264 S., 197 Abbildungen. (Leibniz-Institut für Länderkunde) Leipzig 2008 (Lothar Stein) ++ Lieferbare Publikationen der Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen – Teil 2++ [Klappentext: Stephan Augustin, 250 Jahre natur- und völkerkundliches Sammeln in der Evangelischen Brüder-Unität]

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Jahrbuch des Föderalismus 2017
124,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bereits 18. Ausgabe des Jahrbuchs des Föderalismus ist als breit angelegtes Kompendium konzipiert, das den Leserinnen und Lesern einen aktuellen Überblick über verschiedene Aspekte föderaler und regionaler Struktur und Politik bietet. Das Jahrbuch versammelt insgesamt 40 Beiträge, zum Beispiel zum Schwerpunktthema "Reform der Finanzbeziehungen im deutschen Bundesstaat" und zu aktuellen Themen der Föderalismusforschung (Digitalisierung, Inneren Sicherheit, Migration, Bildungsföderalismus).Europäische Länderberichte (zu Bosnien-Herzegowina, Großbritannien, Italien, Österreich, Spanien, Tschechien, Ungarn, Russland und zur Schweiz), außereuropäische Länderberichte (zu Indien und Kanada), Beiträge zur regionalen und kommunalen Kooperation in Europa (u.a. zu den Eurodistrikten in komparativer Perspektive), Beiträge zur EU und zur europäischen Integration (u.a. zur Strukturpolitik im Rahmen des neuen EU-Finanzrahmens) sowie ein Beitrag von Malu Dreyer arrondieren das Jahrbuch. Mit Beiträgen vonMalu Dreyer, Horst Risse, Tilman Hoppe, Christian Seiler, Arthur Benz, Michael Eilfort, Jörg König, Hans-Günter Henneke, Friedrich Heinemann, Anna Gamper, Wolfgang Renzsch, Maria-Artemis Kolliniati, Philipp Stolzenberg, Georgios Terizakis, Nikolaos-Komninos Hlepas, Sabine Kropp, Johannes Schuhmann, Franz Fallend, Peter Bußjäger, Christoph Schramek, Alexander Arens, Tobias Arnold, Sean Müller, Adrian Vatter, Ines Härtel, Jasmin Riedl, Henrik Scheller, Ursula Münch, Hendrik Träger, Sven Leunig, Hans-Jörg Schmedes, Thomas Petersen, Norbert Grube, Werner Reutter, Bernhard Waldmann, Jürgen Dieringer, Stefanie Weiss, Carolin Zwilling, Simon Meisch, Klaus-Jürgen Nagel, Sabine Riedel, Alexander Gorskiy, Wilfried Swenden, Jörg Broschek, Annegret Eppler, Andreas Maurer, Vanessa Götzer, Christian Böttcher, Michael Gerner, Fabrice Gireaud, Otto Schmuck, Peter Becker, Rudolf Hrbek und Martin Große Hüttmann

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Happiness im Business
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Glück im Business zahlt sich aus. Es wird Zeit, dass sich Unternehmen ernsthaft damit auseinandersetzen. Eine Möglichkeit dazu bieten die Autoren André Daiyû Steiner, Carolin Hefele und Prof. Dr. Christian Schmidkonz. Ihr Buch soll den Leser in die Welt des Glücks und der Erfüllung im Business-Kontext einführen. Dabei werden zum Beispiel die Begriffe Glück, Zufriedenheit, Erfüllung erarbeitet.Außerdem liefert das Buch eine philosophische und psychologische Deutung des Glücks: Wie funktioniert Glück im Unternehmen? Ist es erstrebenswert in einem glücklichen Unternehmen zu arbeiten? Welche Wege gibt es zum glücklichen Manager? Ist eine Glücksstrategie ein Wettbewerbsvorteil für ein Unternehmen? Auch neueste Erkenntnisse der Neuro-Wissenschaft fließen in das Buch ein.Dass Wirtschaft und Glück zusammengehören sollten, belegen die Autoren durch ihre Auseinandersetzung mit Themen wie Leadership, Arbeit, Verkauf, Marketing und Ökonomie. Ein Praxisteil mit Glücksübungen rundet das Buch ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Der kommunikative Kosmos von Gefangenen
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Vorstellungen haben Gefangene vom kommunikativen Kosmos im Gefängnis? Dieser Frage geht der Band aus einer sozialkonstruktivistischen Perspektive und am Beispiel einer baden-württembergischen Justizvollzugsanstalt nach. Die medien- und kommunikationswissenschaftliche Forschung zum Strafvollzug fokussierte bislang vor allem die Mediennutzung von Gefängnisinsassen. Die vorliegende Studie untersucht aus einer grundlegenderen Perspektive, welche subjektiven Konstruktionen Gefängnisinsassen vom kommunikativen Kosmos in der Haft vornehmen. Aus Leitfadengesprächen mit Gefangenen wurden fünf Typologien abgeleitet, mit denen sich die subjektive Sicht von Gefangenen auf ihre kommunikative Welt typologisch kartographieren und verstehen lässt. Darüber hinaus reflektieren die Autoren ausführlich die Reichweite und die Grenzen ihrer Untersuchung auch mit Blick auf kriminologische Fragen. Die AutorenProf. Dr. Bertram Scheufele leitet das Fachgebiet Kommunikationswissenschaft, insb. Medienpolitik (Universität Hohenheim). Gerrit Hummel ist und Henrik Rang war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet. Arietta Jost, Pia Satinsky und Carolin Wappler waren studentische Mitarbeiterinnen am Fachgebiet.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Ellen
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Akuter Geldmangel hat Nina ausgerechnet in einen Pharmakonzern verschlagen. Dabei besitzt die kreative 27-Jährige für ihren neuen Job weder die nötige Qualifikation noch die passende Einstellung, von Lust ganz abgesehen. Zum Stress trägt nicht unerheblich auch ihre amerikanische Vorgesetzte Ellen McGill bei. Die kühle Ellen behandelt Nina tagtäglich von oben herab und raubt ihr mit ihrer gnadenlosen Arroganz den letzten Nerv. Und abends findet Ninas Freund auch noch, sie solle das alles nicht so eng sehen.Nina beißt die Zähne zusammen und erträgt den Job. Schließlich ist sie extra nach Österreich gezogen, um mit Lukas glücklich zu werden. Doch dann hat sie ein atemberaubendes Erlebnis mit Ellen und entdeckt wohlgehütete Geheimnisse. Nicht zuletzt bei sich selbst.In Carolin Schairers neuem Roman 'Ellen' geht es um die Liebe, die nicht stehen bleibt. Es geht ums Auseinanderleben, Abschiednehmen, ums Zusammenfinden und vor allem auch darum, Neues zuzulassen. Zum Beispiel die Liebe zwischen Frauen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Happiness im Business
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Glück im Business zahlt sich aus. Es wird Zeit, dass sich Unternehmen ernsthaft damit auseinandersetzen. Eine Möglichkeit dazu bieten die Autoren André Daiyû Steiner, Carolin Hefele und Prof. Dr. Christian Schmidkonz. Ihr Buch soll den Leser in die Welt des Glücks und der Erfüllung im Business-Kontext einführen. Dabei werden zum Beispiel die Begriffe Glück, Zufriedenheit, Erfüllung erarbeitet. Ausserdem liefert das Buch eine philosophische und psychologische Deutung des Glücks: Wie funktioniert Glück im Unternehmen? Ist es erstrebenswert in einem glücklichen Unternehmen zu arbeiten? Welche Wege gibt es zum glücklichen Manager? Ist eine Glücksstrategie ein Wettbewerbsvorteil für ein Unternehmen? Auch neueste Erkenntnisse der Neuro-Wissenschaft fliessen in das Buch ein. Dass Wirtschaft und Glück zusammengehören sollten, belegen die Autoren durch ihre Auseinandersetzung mit Themen wie Leadership, Arbeit, Verkauf, Marketing und Ökonomie. Ein Praxisteil mit Glücksübungen rundet das Buch ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Kalle im Wingert
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Kalle zieht von Berlin in ein rheinhessisches Weindorf und hat von nix eine Ahnung, weder vom Weinmachen noch vom Leben auf dem Lande noch vom Wechsel der Jahreszeiten. Erst als er die gleichaltrige Mia kennenlernt und ihren Opa Erwin, der Winzer ist, ändert sich dies schlagartig. Er erfährt genau, welche Arbeiten das Jahr über im Weinberg oder im Keller zu tun sind. Und nicht nur das: Anhand alter Fotos erklärt ihm Opa Erwin auch, wie diese Arbeiten früher ohne maschinelle Hilfe erledigt wurden. – Die meisten Doppelseiten sind so konzipiert, dass die Kinder auf einer Seite auf einem historischen Foto sehen, wie es früher war, zum Beispiel die Weinlese von Hand in ganzen Familienverbänden, und auf der anderen Seite die farbige Illustration mit dem Vollernter.Die Geschichte beginnt im Januar und endet im Januar des darauf folgenden Jahres. Und weil viele Kinder – ebenso wie Kalle – heute nicht wissen, wann genau der Raps blüht, haben wir unten auf jeder Seite eine Zeitleiste angebracht, die den entsprechenden Monat und die jeweilige Winzerarbeit nennt.Die Texte haben die beiden Grundschullehrerinnen Antje Fries und Maike Müller geschrieben, die detailreichen Illustrationen hat die Erzieherin Carolin Klein gezeichnet. Alle drei stammen aus dem südlichen Rheinhessen und kennen die Arbeit in Winzerbetrieben aus eigener Anschauung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot