Angebote zu "Pixels" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Apple iPhone 11 (RED) 256GB iOS rot
867,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Apple über sein neues iPhone 11: Genau, was du willst. - Exakt, was du brauchst. Ein neues Zwei-Kamera-System, das mehr aufnimmt. Der schnellste Smartphone Chip aller Zeiten. Batterie­laufzeit für den ganzen Tag, damit du mehr machen kannst und weniger aufladen musst. Und die höchste Videoqualität in einem Smartphone, sodass deine Erinne­rungen besser aussehen als je zuvor. Liebe auf den ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften und sechsten Blick. Für schlechte Fotos sieht es jetzt schlecht aus. Völlig neues Zwei‑Kamera‑System. Deine Weitwinkelfotos werden jetzt ultraweit. Eine überarbeitete Oberfläche zeigt dir dank neuer Ultraweitwinkel-Kamera, was außerhalb des Bild­ausschnitts passiert - und lässt es dich aufnehmen. Videos kannst du jetzt genauso einfach machen und bearbeiten wie Fotos. Die beliebteste Kamera der Welt, jetzt mit einer ganz neuen Perspektive. 12 MP Weitwinkel Der neue Weitwinkelsensor hat 100 Prozent Focus Pixels für bis zu dreimal schnelleren Autofokus bei wenig Licht. 12 MP Ultraweitwinkel Nimm viermal mehr von der Umgebung auf. Das ist perfekt für Landschaften, Reisen, Gruppen, große Innenräume und Action-Aufnahmen. Mach dein Video noch einen Tick, Zoom oder Schnitt besser. Mit der höchsten Videoqualität bei einem Smartphone aufnehmen und bearbeiten. Das iPhone 11 macht mit seinen Kameras beeindruckend scharfe 4K Videos mit 60 fps. Die Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Das macht sie perfekt für Action-Aufnahmen, wenn zum Beispiel dein Hund ein Frisbee fängt. Nimmst du eine Veranstaltung auf - wie das Klavierkonzert deiner Tochter - dann zoomt mit dem Video auch das Audio ein. Und jetzt kannst du Videos so einfach bearbeiten wie Fotos. "Alle mal auseinander­rücken." Neue Ultraweitwinkel-Kamera. Die neue Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Wie Landschaften, die einfach nicht enden wollen. Und nicht enden wollen. Und nicht ... na, du weißt schon. Oder die ganze Bühne samt Publikum bei einem Festival. Und Urlaubsfotos, auf denen du die ganze Familie siehst - und die Landschaft, wegen der ihr gekommen seid. Nicht genug Licht? - Kein Problem. Der neue Nachtmodus. Es gibt keinen Grund mehr, sich vor der Dunkelheit zu fürchten. Der Nacht­modus ist ein neues Feature, das automatisch aktiviert wird, damit du bei wenig Licht Fotos machen kannst wie nie zuvor. Du brauchst keinen Blitz, die Farben sind natürlicher und die Fotos heller. Die Power, die Nachtaufnahmen gut aussehen lässt. Es war schon immer eine der größten Heraus­forderungen in der Fotografie, auch bei wenig Licht großartige Aufnahmen zu machen. Der Verschluss muss länger geöffnet bleiben, was zu Unschärfe führen kann. Dazu die nicht ganz einfache Aufgabe, Details in dunklen Bereichen zu behalten, ohne die helleren Bereiche überzu­belichten. Und dafür zu sorgen, dass Farben immer noch natürlich aussehen. Beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro arbeitet ein neuer Weitwinkel-Kamerasensor mit intelligenter Software und dem A13 Bionic Chip zusammen, sodass du mit dem iPhone machen kannst, was damit nie zuvor möglich war: beein­druckende, detaillierte Bilder bei deutlich weniger Licht. Der Nachtmodus wird automatisch aktiviert, wenn du ihn brauchst - etwa in einem Restaurant bei Kerzenschein. Wenn du auf den Auslöser tippst, macht die Kamera mehrere Bilder, während die optische Bild­stabilisierung das Objektiv ruhig hält. Danach kommt die Kamerasoftware zum Einsatz. Sie richtet die Bilder aus, um Bewegungs­unschärfe zu korrigieren. Sie verwirft Bereiche mit zu viel Unschärfe und kombiniert schärfere miteinander. Sie passt den Kontrast an, damit alles ausgewogen bleibt. Sie optimiert die Farben, damit sie natürlich aussehen. Dann nutzt sie intelligente Rausch­entfernung und Detail­verbesserung, um das fertige Bild zu erstellen. Das Ergebnis? Beeindruckende Nachtaufnahmen mit mehr Details, weniger Rauschen und einem realistischen Eindruck von Ort und Atmosphäre. Porträts, bildschöner. Porträts, ganz groß. Mit neuen Porträt­möglichkeiten und mehr Belichtungs­steuerung macht die Zweifach-Kamera im iPhone 11 beein­druckende Bilder. Und jetzt kannst du den Porträtmodus für alle deine Liebling­smotive verwenden - wie deine besten Freunde, egal ob auf zwei oder auf vier Beinen. Der Effekt "High‑Key-Licht Mono" verwandelt deine Porträts in beein­druckende Schwarzweiß-Bilder in Studioqualität. Und mit der Steuerung für das Porträtlicht kannst du die Intensität des Lichts anpassen, um für deine Motive den perfekten Look zu finden. Smart HDR. - Wäre es doch nur immer so einfach, gut auszusehen. Smart HDR der nächsten Generation. Durch maschinelles Lernen ist Smart HDR intelligenter als je zuvor. Es erkennt Menschen und behandelt sie anders als den Rest der Aufnahme. So haben Gesichter schöne Glanzlichter, Schatten und natürlich aussehende Hauttöne. Und der Sonnen­untergang im Hintergrund sieht immer noch beeindruckend aus. Wechselt schneller von Foto auf Video, als Babys laufen können. Mit QuickTake sofort Videos machen. Wenn du im Fotomodus den Auslöser gedrückt hältst, nimmst du ein Video auf. Streiche dann nach rechts, um weiter aufzunehmen. Und wenn du deine Aufnahmen draußen machst, kann der A13 Bionic maschinelles Lernen nutzen, um automatisch ein Motiv zu verfolgen, das sich bewegt. Slo-mo dein Selfie. Das neue Slofie. Alles sieht beein­druckender aus in 120 fps - selbst wenn du nur lächelst, winkst oder dein Haar im Wind weht. Und jetzt kannst du mit der neuen 12 Megapixel TrueDepth Kamera mehr von allem in deine Selfies packen. Dreh dein iPhone ins Quer­format und die Kamera zoomt automatisch aus, damit mehr aufs Bild passt. Entwickelt, um Spritzer zu überstehen. * Das härteste Glas in einem Smartphone. Das Glas auf Vorder- und Rückseite wurde durch einen zweifachen Ionen­austausch­­prozess verstärkt. * Wassergeschützt bis zu doppelter Tiefe. Das iPhone 11 ist wassergeschützt bis zu 2 Meter für bis zu 30 Minuten, doppelt so tief wie beim iPhone XR.1 Echt farbecht. Liquid Retina LCD. Auf dem All‑Screen Display sieht alles lebensecht und großartig aus. True Tone. Passt den Weißabgleich automatisch an die Farbtemperatur des Lichts in deiner Umgebung an. Tippen oder anheben zum Aktivieren. Dein iPhone ist sofort einsatzbereit. Haptic Touch. Mit Kontextmenüs und Kurzbefehlen kannst du wichtige Dinge schneller machen. Batteriedauer­laufzeit. Batterie für den ganzen Tag. Hardware und Software arbeiten zusammen, um deine Batterie optimal zu nutzen. Und dank Schnelllade­n ist dein iPhone schneller wieder einsatzbereit. Der Chip ist ein echter Pro. iPhone 11 und iPhone 11 Pro haben beide den schnellsten Smartphone Chip aller Zeiten. Der A13 Bionic ist so leistungss­tark, dass alles schnell und flüssig läuft. Und er arbeitet so effizient wie möglich, damit deine Batterie länger hält. Tatsächlich ist der A13 Bionic so hoch­entwickelt, dass er anderen um Jahre voraus ist. Es braucht jede Menge Rechenpower, um 4K Video mit 60 fps zu filmen. Wir haben den A13 Bionic für einzigartige Geschwindigkeit und fortschritt­liches maschinelles Lernen entwickelt. Darum hat das iPhone 11 genug Power für prozessor­intensive Aufgaben. Wenn du 4K Video mit 60 fps und erweitertem Dynamik­bereich aufnimmst, muss der Video-Encoder jede Menge Daten auf einmal verarbeiten. Für die meisten Chips wäre das eine echte Heraus­forderung. Der A13 macht das mit links. Stell dir ein Video als eine Reihe von Bildern vor. Mit seinen unglaublich schnellen Kamera­sensoren kann das iPhone 11 120 Bilder pro Sekunde machen, wobei es zwischen Bildern mit Standard­belichtung und kurzer Belichtung wechselt. Der Bildsignal­prozessor und die Video-Encoder analysieren jedes der Bilder sofort, um so viele Details wie möglich zu erfassen. Und um deine Aufnahmen noch besser zu machen und die einzelnen Elemente der Szene zu optimieren, nutzt die Neural Engine maschinelles Lernen in Echtzeit. So kann sie zum Beispiel die Belichtung der Person im Vordergrund ändern, Rauschen reduzieren und die Farben des Himmels verbessern. All das passiert sofort und automatisch. Auf einem Smartphone Videos in höchster Qualität aufzunehmen, ist nicht einfach. Aber mit dem extrem leistungs­starken A13 Bionic fühlt es sich für dich so an. Die sicherste Gesichts­erkennung in einem Smartphone. Mit Face ID entsperrst du dein iPhone sofort und es ist sogar noch sicherer als Touch ID. Mit einem Blick kannst du dich bei Apps anmelden, in Accounts einloggen und mit Apple Pay bezahlen. Und du kannst es schnell und einfach einrichten. Jedes Feature im iPhone ist gemacht, um deine persönlichen Daten zu schützen. Face ID speichert oder teilt dein Foto nicht. Wenn du eine iMessage schickst oder über FaceTime telefonierst, werden deine Daten verschlüsselt. Und Karten sagt dir, wo du hingehst, ohne mit anderen zu teilen, wo du warst. Für Face ID bist du nur eine Nummer. Und das ist gut so. Jedes Apple Produkt wird entwickelt, um deine Privatsphäre zu schützen. Darum speichert oder teilt Face ID dein Foto nicht. Stattdessen legt es mit fortschrittlichen Technologien eine präzise Karte deiner Gesichts­geometrie an, um deine Identität zu bestätigen. Und so funktioniert es. Wenn du Face ID zum ersten Mal einrichtest, projiziert das TrueDepth Kamerasystem 30.000 unsichtbare Punkte auf dein Gesicht und liest deren Muster mit einer Infrarot­kamera. Danach erstellt der A13 Bionic eine einzigartige Tiefenkarte deines Gesichts, wobei er die Winkel und Kurven dieses Musters in eine mathe­matische Interpretation umwandelt. Sie ist dein General­schlüssel und wird in der Secure Enclave auf deinem Gerät verschlüsselt und geschützt. Und sie verlässt niemals dein iPhone und wird auch nicht in iCloud oder auf Apple Servern gesichert. Wenn du danach dein iPhone entsperrst (oder dich bei einer App anmeldest oder Apple Pay nutzt), projiziert Face ID die Punkte wieder auf dein Gesicht und vergleicht sie mit deinen gespeicherten Daten. Wenn sie über­einstimmen, ist deine Identität bestätigt. Und wenn sich dein Aussehen ändert, passt sich Face ID an. Und sie erkennt, ob sie deine Aufmerk­samkeit hat, und entsperrt dein iPhone nur, wenn du es direkt ansiehst. All das macht Face ID zur sichersten Authentifi­zierung, die es je bei einem Smart­phone gab. Und jetzt ist Face ID sogar noch schneller und einfacher zu benutzen und funktioniert mit mehr Winkeln und Entfernungen als je zuvor. Teilen. Finden. Spielen. Genauer als je zuvor. Ultrabreitband-Technologie kommt aufs iPhone. Der neue U1 Chip von Apple nutzt Ultrabreitband-Technologie für räumliches Bewusstsein, damit das iPhone 11 andere Apple Geräte mit U1 Chip genau lokalisieren kann. Ähnlich wie GPS, nur auf Zimmergröße. Wenn du also über AirDrop eine Datei mit jemandem teilen möchtest, richtest du dein iPhone einfach auf sein iPhone, und sein Name wird als erster in der Liste angezeigt.3 Du liebst es selbst dann noch, wenn du dich trennst. Das iPhone ist wertbeständiger. Jedes iPhone wird aus hochwertigen Materialien gefertigt und ist so gemacht, dass es lange hält. Und wenn du dich irgendwann doch von ihm trennen willst - und glaub uns, wir wissen, wie schwer das ist - kannst du es für dein nächstes iPhone in Zahlung geben. Dein altes wird recycelt oder bekommt einen neuen Besitzer. Noch mehr gute Neuigkeiten. * Räumliches Audio Simuliert Surround-Sound für ein noch beein­druckenderes Erlebnis. * Dolby Atmos Sound, der sich im 3D Raum um dich herum bewegt - als wärst du mittendrin. * Kabelloses Laden Lege dein iPhone auf eine Qi zertifizierte Ladestation und lade es kabellos.4 * Schnelles Aufladen Lade deine Batterie auf bis zu 50 Prozent in nur 30 Minuten mit einem 18W Ladegerät (separat erhältlich).5 * Schnelleres WLAN Mit WLAN 6 (802.11ax) bekommst du bis zu 38 Prozent schnellere Downloads. * Gigabit fähiges LTE Bis zu 30 LTE Bänder für das beste weltweite Roaming.6 * Audiofreigabe Kopple zwei Paare AirPods oder Beats Kopfhörer mit einem iPhone.7 * Dual SIM mit eSIM Nutze eine Nummer für Geschäftliches und eine andere für private Anrufe.8 1. Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind vor Wasser und Staub geschützt und wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 4 Metern) und das iPhone 11 ist nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 2 Metern). Der Schutz vor Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzerhandbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. 2. Alle Angaben zur Batterielaufzeit sind abhängig von der Netzkonfiguration und weiteren Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren. Die Batterie hat eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss u. U. irgendwann von einem Apple Service-Provider ersetzt werden. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen variieren abhängig von Verwendung und Einstellungen. Weitere Infos unter apple.com/de/batteries und apple.com/de/iphone/battery.html. 3. Verfügbar ab 30. September 2019. 4. Kabellose Qi Ladegeräte sind separat erhältlich. 5. Die Tests wurden von Apple im August 2019 durchgeführt mit Prototypen des iPhone 11 und einem Software­prototyp sowie Apple USB‑C Power Adapter Zubehör (18W Modell A1720, 29W Modell A1540, 30W Modell A1882, 61W Modell A1718 und 87W Modell A1719). Die Tests für schnelles Aufladen wurden mit entladenen iPhone Geräten durchgeführt. Die Ladedauer variiert abhängig von den Umgebungs­bedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. 6. Datentarif erforderlich. LTE Advanced, LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter und auf apple.com/de/iphone/LTE. 7. Kommt diesen Herbst. 8. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf dem iPhone beim Kauf bei bestimmten Mobilfunkanbietern deaktiviert. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Weitere Infos unter https://support.apple.com/de-de/HT209044.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Apple iPhone 11 64GB iOS grün
661,85 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Apple über sein neues iPhone 11: Genau, was du willst. - Exakt, was du brauchst. Ein neues Zwei-Kamera-System, das mehr aufnimmt. Der schnellste Smartphone Chip aller Zeiten. Batterie­laufzeit für den ganzen Tag, damit du mehr machen kannst und weniger aufladen musst. Und die höchste Videoqualität in einem Smartphone, sodass deine Erinne­rungen besser aussehen als je zuvor. Liebe auf den ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften und sechsten Blick. Für schlechte Fotos sieht es jetzt schlecht aus. Völlig neues Zwei‑Kamera‑System. Deine Weitwinkelfotos werden jetzt ultraweit. Eine überarbeitete Oberfläche zeigt dir dank neuer Ultraweitwinkel-Kamera, was außerhalb des Bild­ausschnitts passiert - und lässt es dich aufnehmen. Videos kannst du jetzt genauso einfach machen und bearbeiten wie Fotos. Die beliebteste Kamera der Welt, jetzt mit einer ganz neuen Perspektive. 12 MP Weitwinkel Der neue Weitwinkelsensor hat 100 Prozent Focus Pixels für bis zu dreimal schnelleren Autofokus bei wenig Licht. 12 MP Ultraweitwinkel Nimm viermal mehr von der Umgebung auf. Das ist perfekt für Landschaften, Reisen, Gruppen, große Innenräume und Action-Aufnahmen. Mach dein Video noch einen Tick, Zoom oder Schnitt besser. Mit der höchsten Videoqualität bei einem Smartphone aufnehmen und bearbeiten. Das iPhone 11 macht mit seinen Kameras beeindruckend scharfe 4K Videos mit 60 fps. Die Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Das macht sie perfekt für Action-Aufnahmen, wenn zum Beispiel dein Hund ein Frisbee fängt. Nimmst du eine Veranstaltung auf - wie das Klavierkonzert deiner Tochter - dann zoomt mit dem Video auch das Audio ein. Und jetzt kannst du Videos so einfach bearbeiten wie Fotos. "Alle mal auseinander­rücken." Neue Ultraweitwinkel-Kamera. Die neue Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Wie Landschaften, die einfach nicht enden wollen. Und nicht enden wollen. Und nicht ... na, du weißt schon. Oder die ganze Bühne samt Publikum bei einem Festival. Und Urlaubsfotos, auf denen du die ganze Familie siehst - und die Landschaft, wegen der ihr gekommen seid. Nicht genug Licht? - Kein Problem. Der neue Nachtmodus. Es gibt keinen Grund mehr, sich vor der Dunkelheit zu fürchten. Der Nacht­modus ist ein neues Feature, das automatisch aktiviert wird, damit du bei wenig Licht Fotos machen kannst wie nie zuvor. Du brauchst keinen Blitz, die Farben sind natürlicher und die Fotos heller. Die Power, die Nachtaufnahmen gut aussehen lässt. Es war schon immer eine der größten Heraus­forderungen in der Fotografie, auch bei wenig Licht großartige Aufnahmen zu machen. Der Verschluss muss länger geöffnet bleiben, was zu Unschärfe führen kann. Dazu die nicht ganz einfache Aufgabe, Details in dunklen Bereichen zu behalten, ohne die helleren Bereiche überzu­belichten. Und dafür zu sorgen, dass Farben immer noch natürlich aussehen. Beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro arbeitet ein neuer Weitwinkel-Kamerasensor mit intelligenter Software und dem A13 Bionic Chip zusammen, sodass du mit dem iPhone machen kannst, was damit nie zuvor möglich war: beein­druckende, detaillierte Bilder bei deutlich weniger Licht. Der Nachtmodus wird automatisch aktiviert, wenn du ihn brauchst - etwa in einem Restaurant bei Kerzenschein. Wenn du auf den Auslöser tippst, macht die Kamera mehrere Bilder, während die optische Bild­stabilisierung das Objektiv ruhig hält. Danach kommt die Kamerasoftware zum Einsatz. Sie richtet die Bilder aus, um Bewegungs­unschärfe zu korrigieren. Sie verwirft Bereiche mit zu viel Unschärfe und kombiniert schärfere miteinander. Sie passt den Kontrast an, damit alles ausgewogen bleibt. Sie optimiert die Farben, damit sie natürlich aussehen. Dann nutzt sie intelligente Rausch­entfernung und Detail­verbesserung, um das fertige Bild zu erstellen. Das Ergebnis? Beeindruckende Nachtaufnahmen mit mehr Details, weniger Rauschen und einem realistischen Eindruck von Ort und Atmosphäre. Porträts, bildschöner. Porträts, ganz groß. Mit neuen Porträt­möglichkeiten und mehr Belichtungs­steuerung macht die Zweifach-Kamera im iPhone 11 beein­druckende Bilder. Und jetzt kannst du den Porträtmodus für alle deine Liebling­smotive verwenden - wie deine besten Freunde, egal ob auf zwei oder auf vier Beinen. Der Effekt "High‑Key-Licht Mono" verwandelt deine Porträts in beein­druckende Schwarzweiß-Bilder in Studioqualität. Und mit der Steuerung für das Porträtlicht kannst du die Intensität des Lichts anpassen, um für deine Motive den perfekten Look zu finden. Smart HDR. - Wäre es doch nur immer so einfach, gut auszusehen. Smart HDR der nächsten Generation. Durch maschinelles Lernen ist Smart HDR intelligenter als je zuvor. Es erkennt Menschen und behandelt sie anders als den Rest der Aufnahme. So haben Gesichter schöne Glanzlichter, Schatten und natürlich aussehende Hauttöne. Und der Sonnen­untergang im Hintergrund sieht immer noch beeindruckend aus. Wechselt schneller von Foto auf Video, als Babys laufen können. Mit QuickTake sofort Videos machen. Wenn du im Fotomodus den Auslöser gedrückt hältst, nimmst du ein Video auf. Streiche dann nach rechts, um weiter aufzunehmen. Und wenn du deine Aufnahmen draußen machst, kann der A13 Bionic maschinelles Lernen nutzen, um automatisch ein Motiv zu verfolgen, das sich bewegt. Slo-mo dein Selfie. Das neue Slofie. Alles sieht beein­druckender aus in 120 fps - selbst wenn du nur lächelst, winkst oder dein Haar im Wind weht. Und jetzt kannst du mit der neuen 12 Megapixel TrueDepth Kamera mehr von allem in deine Selfies packen. Dreh dein iPhone ins Quer­format und die Kamera zoomt automatisch aus, damit mehr aufs Bild passt. Entwickelt, um Spritzer zu überstehen. * Das härteste Glas in einem Smartphone. Das Glas auf Vorder- und Rückseite wurde durch einen zweifachen Ionen­austausch­­prozess verstärkt. * Wassergeschützt bis zu doppelter Tiefe. Das iPhone 11 ist wassergeschützt bis zu 2 Meter für bis zu 30 Minuten, doppelt so tief wie beim iPhone XR.1 Echt farbecht. Liquid Retina LCD. Auf dem All‑Screen Display sieht alles lebensecht und großartig aus. True Tone. Passt den Weißabgleich automatisch an die Farbtemperatur des Lichts in deiner Umgebung an. Tippen oder anheben zum Aktivieren. Dein iPhone ist sofort einsatzbereit. Haptic Touch. Mit Kontextmenüs und Kurzbefehlen kannst du wichtige Dinge schneller machen. Batteriedauer­laufzeit. Batterie für den ganzen Tag. Hardware und Software arbeiten zusammen, um deine Batterie optimal zu nutzen. Und dank Schnelllade­n ist dein iPhone schneller wieder einsatzbereit. Der Chip ist ein echter Pro. iPhone 11 und iPhone 11 Pro haben beide den schnellsten Smartphone Chip aller Zeiten. Der A13 Bionic ist so leistungss­tark, dass alles schnell und flüssig läuft. Und er arbeitet so effizient wie möglich, damit deine Batterie länger hält. Tatsächlich ist der A13 Bionic so hoch­entwickelt, dass er anderen um Jahre voraus ist. Es braucht jede Menge Rechenpower, um 4K Video mit 60 fps zu filmen. Wir haben den A13 Bionic für einzigartige Geschwindigkeit und fortschritt­liches maschinelles Lernen entwickelt. Darum hat das iPhone 11 genug Power für prozessor­intensive Aufgaben. Wenn du 4K Video mit 60 fps und erweitertem Dynamik­bereich aufnimmst, muss der Video-Encoder jede Menge Daten auf einmal verarbeiten. Für die meisten Chips wäre das eine echte Heraus­forderung. Der A13 macht das mit links. Stell dir ein Video als eine Reihe von Bildern vor. Mit seinen unglaublich schnellen Kamera­sensoren kann das iPhone 11 120 Bilder pro Sekunde machen, wobei es zwischen Bildern mit Standard­belichtung und kurzer Belichtung wechselt. Der Bildsignal­prozessor und die Video-Encoder analysieren jedes der Bilder sofort, um so viele Details wie möglich zu erfassen. Und um deine Aufnahmen noch besser zu machen und die einzelnen Elemente der Szene zu optimieren, nutzt die Neural Engine maschinelles Lernen in Echtzeit. So kann sie zum Beispiel die Belichtung der Person im Vordergrund ändern, Rauschen reduzieren und die Farben des Himmels verbessern. All das passiert sofort und automatisch. Auf einem Smartphone Videos in höchster Qualität aufzunehmen, ist nicht einfach. Aber mit dem extrem leistungs­starken A13 Bionic fühlt es sich für dich so an. Die sicherste Gesichts­erkennung in einem Smartphone. Mit Face ID entsperrst du dein iPhone sofort und es ist sogar noch sicherer als Touch ID. Mit einem Blick kannst du dich bei Apps anmelden, in Accounts einloggen und mit Apple Pay bezahlen. Und du kannst es schnell und einfach einrichten. Jedes Feature im iPhone ist gemacht, um deine persönlichen Daten zu schützen. Face ID speichert oder teilt dein Foto nicht. Wenn du eine iMessage schickst oder über FaceTime telefonierst, werden deine Daten verschlüsselt. Und Karten sagt dir, wo du hingehst, ohne mit anderen zu teilen, wo du warst. Für Face ID bist du nur eine Nummer. Und das ist gut so. Jedes Apple Produkt wird entwickelt, um deine Privatsphäre zu schützen. Darum speichert oder teilt Face ID dein Foto nicht. Stattdessen legt es mit fortschrittlichen Technologien eine präzise Karte deiner Gesichts­geometrie an, um deine Identität zu bestätigen. Und so funktioniert es. Wenn du Face ID zum ersten Mal einrichtest, projiziert das TrueDepth Kamerasystem 30.000 unsichtbare Punkte auf dein Gesicht und liest deren Muster mit einer Infrarot­kamera. Danach erstellt der A13 Bionic eine einzigartige Tiefenkarte deines Gesichts, wobei er die Winkel und Kurven dieses Musters in eine mathe­matische Interpretation umwandelt. Sie ist dein General­schlüssel und wird in der Secure Enclave auf deinem Gerät verschlüsselt und geschützt. Und sie verlässt niemals dein iPhone und wird auch nicht in iCloud oder auf Apple Servern gesichert. Wenn du danach dein iPhone entsperrst (oder dich bei einer App anmeldest oder Apple Pay nutzt), projiziert Face ID die Punkte wieder auf dein Gesicht und vergleicht sie mit deinen gespeicherten Daten. Wenn sie über­einstimmen, ist deine Identität bestätigt. Und wenn sich dein Aussehen ändert, passt sich Face ID an. Und sie erkennt, ob sie deine Aufmerk­samkeit hat, und entsperrt dein iPhone nur, wenn du es direkt ansiehst. All das macht Face ID zur sichersten Authentifi­zierung, die es je bei einem Smart­phone gab. Und jetzt ist Face ID sogar noch schneller und einfacher zu benutzen und funktioniert mit mehr Winkeln und Entfernungen als je zuvor. Teilen. Finden. Spielen. Genauer als je zuvor. Ultrabreitband-Technologie kommt aufs iPhone. Der neue U1 Chip von Apple nutzt Ultrabreitband-Technologie für räumliches Bewusstsein, damit das iPhone 11 andere Apple Geräte mit U1 Chip genau lokalisieren kann. Ähnlich wie GPS, nur auf Zimmergröße. Wenn du also über AirDrop eine Datei mit jemandem teilen möchtest, richtest du dein iPhone einfach auf sein iPhone, und sein Name wird als erster in der Liste angezeigt.3 Du liebst es selbst dann noch, wenn du dich trennst. Das iPhone ist wertbeständiger. Jedes iPhone wird aus hochwertigen Materialien gefertigt und ist so gemacht, dass es lange hält. Und wenn du dich irgendwann doch von ihm trennen willst - und glaub uns, wir wissen, wie schwer das ist - kannst du es für dein nächstes iPhone in Zahlung geben. Dein altes wird recycelt oder bekommt einen neuen Besitzer. Noch mehr gute Neuigkeiten. * Räumliches Audio Simuliert Surround-Sound für ein noch beein­druckenderes Erlebnis. * Dolby Atmos Sound, der sich im 3D Raum um dich herum bewegt - als wärst du mittendrin. * Kabelloses Laden Lege dein iPhone auf eine Qi zertifizierte Ladestation und lade es kabellos.4 * Schnelles Aufladen Lade deine Batterie auf bis zu 50 Prozent in nur 30 Minuten mit einem 18W Ladegerät (separat erhältlich).5 * Schnelleres WLAN Mit WLAN 6 (802.11ax) bekommst du bis zu 38 Prozent schnellere Downloads. * Gigabit fähiges LTE Bis zu 30 LTE Bänder für das beste weltweite Roaming.6 * Audiofreigabe Kopple zwei Paare AirPods oder Beats Kopfhörer mit einem iPhone.7 * Dual SIM mit eSIM Nutze eine Nummer für Geschäftliches und eine andere für private Anrufe.8 1. Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind vor Wasser und Staub geschützt und wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 4 Metern) und das iPhone 11 ist nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 2 Metern). Der Schutz vor Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzerhandbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. 2. Alle Angaben zur Batterielaufzeit sind abhängig von der Netzkonfiguration und weiteren Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren. Die Batterie hat eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss u. U. irgendwann von einem Apple Service-Provider ersetzt werden. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen variieren abhängig von Verwendung und Einstellungen. Weitere Infos unter apple.com/de/batteries und apple.com/de/iphone/battery.html. 3. Verfügbar ab 30. September 2019. 4. Kabellose Qi Ladegeräte sind separat erhältlich. 5. Die Tests wurden von Apple im August 2019 durchgeführt mit Prototypen des iPhone 11 und einem Software­prototyp sowie Apple USB‑C Power Adapter Zubehör (18W Modell A1720, 29W Modell A1540, 30W Modell A1882, 61W Modell A1718 und 87W Modell A1719). Die Tests für schnelles Aufladen wurden mit entladenen iPhone Geräten durchgeführt. Die Ladedauer variiert abhängig von den Umgebungs­bedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. 6. Datentarif erforderlich. LTE Advanced, LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter und auf apple.com/de/iphone/LTE. 7. Kommt diesen Herbst. 8. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf dem iPhone beim Kauf bei bestimmten Mobilfunkanbietern deaktiviert. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Weitere Infos unter https://support.apple.com/de-de/HT209044.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Apple iPhone 11 256GB iOS schwarz
917,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Apple über sein neues iPhone 11: Genau, was du willst. - Exakt, was du brauchst. Ein neues Zwei-Kamera-System, das mehr aufnimmt. Der schnellste Smartphone Chip aller Zeiten. Batterie­laufzeit für den ganzen Tag, damit du mehr machen kannst und weniger aufladen musst. Und die höchste Videoqualität in einem Smartphone, sodass deine Erinne­rungen besser aussehen als je zuvor. Liebe auf den ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften und sechsten Blick. Für schlechte Fotos sieht es jetzt schlecht aus. Völlig neues Zwei‑Kamera‑System. Deine Weitwinkelfotos werden jetzt ultraweit. Eine überarbeitete Oberfläche zeigt dir dank neuer Ultraweitwinkel-Kamera, was außerhalb des Bild­ausschnitts passiert - und lässt es dich aufnehmen. Videos kannst du jetzt genauso einfach machen und bearbeiten wie Fotos. Die beliebteste Kamera der Welt, jetzt mit einer ganz neuen Perspektive. 12 MP Weitwinkel Der neue Weitwinkelsensor hat 100 Prozent Focus Pixels für bis zu dreimal schnelleren Autofokus bei wenig Licht. 12 MP Ultraweitwinkel Nimm viermal mehr von der Umgebung auf. Das ist perfekt für Landschaften, Reisen, Gruppen, große Innenräume und Action-Aufnahmen. Mach dein Video noch einen Tick, Zoom oder Schnitt besser. Mit der höchsten Videoqualität bei einem Smartphone aufnehmen und bearbeiten. Das iPhone 11 macht mit seinen Kameras beeindruckend scharfe 4K Videos mit 60 fps. Die Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Das macht sie perfekt für Action-Aufnahmen, wenn zum Beispiel dein Hund ein Frisbee fängt. Nimmst du eine Veranstaltung auf - wie das Klavierkonzert deiner Tochter - dann zoomt mit dem Video auch das Audio ein. Und jetzt kannst du Videos so einfach bearbeiten wie Fotos. "Alle mal auseinander­rücken." Neue Ultraweitwinkel-Kamera. Die neue Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Wie Landschaften, die einfach nicht enden wollen. Und nicht enden wollen. Und nicht ... na, du weißt schon. Oder die ganze Bühne samt Publikum bei einem Festival. Und Urlaubsfotos, auf denen du die ganze Familie siehst - und die Landschaft, wegen der ihr gekommen seid. Nicht genug Licht? - Kein Problem. Der neue Nachtmodus. Es gibt keinen Grund mehr, sich vor der Dunkelheit zu fürchten. Der Nacht­modus ist ein neues Feature, das automatisch aktiviert wird, damit du bei wenig Licht Fotos machen kannst wie nie zuvor. Du brauchst keinen Blitz, die Farben sind natürlicher und die Fotos heller. Die Power, die Nachtaufnahmen gut aussehen lässt. Es war schon immer eine der größten Heraus­forderungen in der Fotografie, auch bei wenig Licht großartige Aufnahmen zu machen. Der Verschluss muss länger geöffnet bleiben, was zu Unschärfe führen kann. Dazu die nicht ganz einfache Aufgabe, Details in dunklen Bereichen zu behalten, ohne die helleren Bereiche überzu­belichten. Und dafür zu sorgen, dass Farben immer noch natürlich aussehen. Beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro arbeitet ein neuer Weitwinkel-Kamerasensor mit intelligenter Software und dem A13 Bionic Chip zusammen, sodass du mit dem iPhone machen kannst, was damit nie zuvor möglich war: beein­druckende, detaillierte Bilder bei deutlich weniger Licht. Der Nachtmodus wird automatisch aktiviert, wenn du ihn brauchst - etwa in einem Restaurant bei Kerzenschein. Wenn du auf den Auslöser tippst, macht die Kamera mehrere Bilder, während die optische Bild­stabilisierung das Objektiv ruhig hält. Danach kommt die Kamerasoftware zum Einsatz. Sie richtet die Bilder aus, um Bewegungs­unschärfe zu korrigieren. Sie verwirft Bereiche mit zu viel Unschärfe und kombiniert schärfere miteinander. Sie passt den Kontrast an, damit alles ausgewogen bleibt. Sie optimiert die Farben, damit sie natürlich aussehen. Dann nutzt sie intelligente Rausch­entfernung und Detail­verbesserung, um das fertige Bild zu erstellen. Das Ergebnis? Beeindruckende Nachtaufnahmen mit mehr Details, weniger Rauschen und einem realistischen Eindruck von Ort und Atmosphäre. Porträts, bildschöner. Porträts, ganz groß. Mit neuen Porträt­möglichkeiten und mehr Belichtungs­steuerung macht die Zweifach-Kamera im iPhone 11 beein­druckende Bilder. Und jetzt kannst du den Porträtmodus für alle deine Liebling­smotive verwenden - wie deine besten Freunde, egal ob auf zwei oder auf vier Beinen. Der Effekt "High‑Key-Licht Mono" verwandelt deine Porträts in beein­druckende Schwarzweiß-Bilder in Studioqualität. Und mit der Steuerung für das Porträtlicht kannst du die Intensität des Lichts anpassen, um für deine Motive den perfekten Look zu finden. Smart HDR. - Wäre es doch nur immer so einfach, gut auszusehen. Smart HDR der nächsten Generation. Durch maschinelles Lernen ist Smart HDR intelligenter als je zuvor. Es erkennt Menschen und behandelt sie anders als den Rest der Aufnahme. So haben Gesichter schöne Glanzlichter, Schatten und natürlich aussehende Hauttöne. Und der Sonnen­untergang im Hintergrund sieht immer noch beeindruckend aus. Wechselt schneller von Foto auf Video, als Babys laufen können. Mit QuickTake sofort Videos machen. Wenn du im Fotomodus den Auslöser gedrückt hältst, nimmst du ein Video auf. Streiche dann nach rechts, um weiter aufzunehmen. Und wenn du deine Aufnahmen draußen machst, kann der A13 Bionic maschinelles Lernen nutzen, um automatisch ein Motiv zu verfolgen, das sich bewegt. Slo-mo dein Selfie. Das neue Slofie. Alles sieht beein­druckender aus in 120 fps - selbst wenn du nur lächelst, winkst oder dein Haar im Wind weht. Und jetzt kannst du mit der neuen 12 Megapixel TrueDepth Kamera mehr von allem in deine Selfies packen. Dreh dein iPhone ins Quer­format und die Kamera zoomt automatisch aus, damit mehr aufs Bild passt. Entwickelt, um Spritzer zu überstehen. * Das härteste Glas in einem Smartphone. Das Glas auf Vorder- und Rückseite wurde durch einen zweifachen Ionen­austausch­­prozess verstärkt. * Wassergeschützt bis zu doppelter Tiefe. Das iPhone 11 ist wassergeschützt bis zu 2 Meter für bis zu 30 Minuten, doppelt so tief wie beim iPhone XR.1 Echt farbecht. Liquid Retina LCD. Auf dem All‑Screen Display sieht alles lebensecht und großartig aus. True Tone. Passt den Weißabgleich automatisch an die Farbtemperatur des Lichts in deiner Umgebung an. Tippen oder anheben zum Aktivieren. Dein iPhone ist sofort einsatzbereit. Haptic Touch. Mit Kontextmenüs und Kurzbefehlen kannst du wichtige Dinge schneller machen. Batteriedauer­laufzeit. Batterie für den ganzen Tag. Hardware und Software arbeiten zusammen, um deine Batterie optimal zu nutzen. Und dank Schnelllade­n ist dein iPhone schneller wieder einsatzbereit. Der Chip ist ein echter Pro. iPhone 11 und iPhone 11 Pro haben beide den schnellsten Smartphone Chip aller Zeiten. Der A13 Bionic ist so leistungss­tark, dass alles schnell und flüssig läuft. Und er arbeitet so effizient wie möglich, damit deine Batterie länger hält. Tatsächlich ist der A13 Bionic so hoch­entwickelt, dass er anderen um Jahre voraus ist. Es braucht jede Menge Rechenpower, um 4K Video mit 60 fps zu filmen. Wir haben den A13 Bionic für einzigartige Geschwindigkeit und fortschritt­liches maschinelles Lernen entwickelt. Darum hat das iPhone 11 genug Power für prozessor­intensive Aufgaben. Wenn du 4K Video mit 60 fps und erweitertem Dynamik­bereich aufnimmst, muss der Video-Encoder jede Menge Daten auf einmal verarbeiten. Für die meisten Chips wäre das eine echte Heraus­forderung. Der A13 macht das mit links. Stell dir ein Video als eine Reihe von Bildern vor. Mit seinen unglaublich schnellen Kamera­sensoren kann das iPhone 11 120 Bilder pro Sekunde machen, wobei es zwischen Bildern mit Standard­belichtung und kurzer Belichtung wechselt. Der Bildsignal­prozessor und die Video-Encoder analysieren jedes der Bilder sofort, um so viele Details wie möglich zu erfassen. Und um deine Aufnahmen noch besser zu machen und die einzelnen Elemente der Szene zu optimieren, nutzt die Neural Engine maschinelles Lernen in Echtzeit. So kann sie zum Beispiel die Belichtung der Person im Vordergrund ändern, Rauschen reduzieren und die Farben des Himmels verbessern. All das passiert sofort und automatisch. Auf einem Smartphone Videos in höchster Qualität aufzunehmen, ist nicht einfach. Aber mit dem extrem leistungs­starken A13 Bionic fühlt es sich für dich so an. Die sicherste Gesichts­erkennung in einem Smartphone. Mit Face ID entsperrst du dein iPhone sofort und es ist sogar noch sicherer als Touch ID. Mit einem Blick kannst du dich bei Apps anmelden, in Accounts einloggen und mit Apple Pay bezahlen. Und du kannst es schnell und einfach einrichten. Jedes Feature im iPhone ist gemacht, um deine persönlichen Daten zu schützen. Face ID speichert oder teilt dein Foto nicht. Wenn du eine iMessage schickst oder über FaceTime telefonierst, werden deine Daten verschlüsselt. Und Karten sagt dir, wo du hingehst, ohne mit anderen zu teilen, wo du warst. Für Face ID bist du nur eine Nummer. Und das ist gut so. Jedes Apple Produkt wird entwickelt, um deine Privatsphäre zu schützen. Darum speichert oder teilt Face ID dein Foto nicht. Stattdessen legt es mit fortschrittlichen Technologien eine präzise Karte deiner Gesichts­geometrie an, um deine Identität zu bestätigen. Und so funktioniert es. Wenn du Face ID zum ersten Mal einrichtest, projiziert das TrueDepth Kamerasystem 30.000 unsichtbare Punkte auf dein Gesicht und liest deren Muster mit einer Infrarot­kamera. Danach erstellt der A13 Bionic eine einzigartige Tiefenkarte deines Gesichts, wobei er die Winkel und Kurven dieses Musters in eine mathe­matische Interpretation umwandelt. Sie ist dein General­schlüssel und wird in der Secure Enclave auf deinem Gerät verschlüsselt und geschützt. Und sie verlässt niemals dein iPhone und wird auch nicht in iCloud oder auf Apple Servern gesichert. Wenn du danach dein iPhone entsperrst (oder dich bei einer App anmeldest oder Apple Pay nutzt), projiziert Face ID die Punkte wieder auf dein Gesicht und vergleicht sie mit deinen gespeicherten Daten. Wenn sie über­einstimmen, ist deine Identität bestätigt. Und wenn sich dein Aussehen ändert, passt sich Face ID an. Und sie erkennt, ob sie deine Aufmerk­samkeit hat, und entsperrt dein iPhone nur, wenn du es direkt ansiehst. All das macht Face ID zur sichersten Authentifi­zierung, die es je bei einem Smart­phone gab. Und jetzt ist Face ID sogar noch schneller und einfacher zu benutzen und funktioniert mit mehr Winkeln und Entfernungen als je zuvor. Teilen. Finden. Spielen. Genauer als je zuvor. Ultrabreitband-Technologie kommt aufs iPhone. Der neue U1 Chip von Apple nutzt Ultrabreitband-Technologie für räumliches Bewusstsein, damit das iPhone 11 andere Apple Geräte mit U1 Chip genau lokalisieren kann. Ähnlich wie GPS, nur auf Zimmergröße. Wenn du also über AirDrop eine Datei mit jemandem teilen möchtest, richtest du dein iPhone einfach auf sein iPhone, und sein Name wird als erster in der Liste angezeigt.3 Du liebst es selbst dann noch, wenn du dich trennst. Das iPhone ist wertbeständiger. Jedes iPhone wird aus hochwertigen Materialien gefertigt und ist so gemacht, dass es lange hält. Und wenn du dich irgendwann doch von ihm trennen willst - und glaub uns, wir wissen, wie schwer das ist - kannst du es für dein nächstes iPhone in Zahlung geben. Dein altes wird recycelt oder bekommt einen neuen Besitzer. Noch mehr gute Neuigkeiten. * Räumliches Audio Simuliert Surround-Sound für ein noch beein­druckenderes Erlebnis. * Dolby Atmos Sound, der sich im 3D Raum um dich herum bewegt - als wärst du mittendrin. * Kabelloses Laden Lege dein iPhone auf eine Qi zertifizierte Ladestation und lade es kabellos.4 * Schnelles Aufladen Lade deine Batterie auf bis zu 50 Prozent in nur 30 Minuten mit einem 18W Ladegerät (separat erhältlich).5 * Schnelleres WLAN Mit WLAN 6 (802.11ax) bekommst du bis zu 38 Prozent schnellere Downloads. * Gigabit fähiges LTE Bis zu 30 LTE Bänder für das beste weltweite Roaming.6 * Audiofreigabe Kopple zwei Paare AirPods oder Beats Kopfhörer mit einem iPhone.7 * Dual SIM mit eSIM Nutze eine Nummer für Geschäftliches und eine andere für private Anrufe.8 1. Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind vor Wasser und Staub geschützt und wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 4 Metern) und das iPhone 11 ist nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 2 Metern). Der Schutz vor Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzerhandbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. 2. Alle Angaben zur Batterielaufzeit sind abhängig von der Netzkonfiguration und weiteren Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren. Die Batterie hat eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss u. U. irgendwann von einem Apple Service-Provider ersetzt werden. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen variieren abhängig von Verwendung und Einstellungen. Weitere Infos unter apple.com/de/batteries und apple.com/de/iphone/battery.html. 3. Verfügbar ab 30. September 2019. 4. Kabellose Qi Ladegeräte sind separat erhältlich. 5. Die Tests wurden von Apple im August 2019 durchgeführt mit Prototypen des iPhone 11 und einem Software­prototyp sowie Apple USB‑C Power Adapter Zubehör (18W Modell A1720, 29W Modell A1540, 30W Modell A1882, 61W Modell A1718 und 87W Modell A1719). Die Tests für schnelles Aufladen wurden mit entladenen iPhone Geräten durchgeführt. Die Ladedauer variiert abhängig von den Umgebungs­bedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. 6. Datentarif erforderlich. LTE Advanced, LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter und auf apple.com/de/iphone/LTE. 7. Kommt diesen Herbst. 8. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf dem iPhone beim Kauf bei bestimmten Mobilfunkanbietern deaktiviert. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Weitere Infos unter https://support.apple.com/de-de/HT209044.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Apple iPhone 11 256GB iOS violett
867,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Apple über sein neues iPhone 11: Genau, was du willst. - Exakt, was du brauchst. Ein neues Zwei-Kamera-System, das mehr aufnimmt. Der schnellste Smartphone Chip aller Zeiten. Batterie­laufzeit für den ganzen Tag, damit du mehr machen kannst und weniger aufladen musst. Und die höchste Videoqualität in einem Smartphone, sodass deine Erinne­rungen besser aussehen als je zuvor. Liebe auf den ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften und sechsten Blick. Für schlechte Fotos sieht es jetzt schlecht aus. Völlig neues Zwei‑Kamera‑System. Deine Weitwinkelfotos werden jetzt ultraweit. Eine überarbeitete Oberfläche zeigt dir dank neuer Ultraweitwinkel-Kamera, was außerhalb des Bild­ausschnitts passiert - und lässt es dich aufnehmen. Videos kannst du jetzt genauso einfach machen und bearbeiten wie Fotos. Die beliebteste Kamera der Welt, jetzt mit einer ganz neuen Perspektive. 12 MP Weitwinkel Der neue Weitwinkelsensor hat 100 Prozent Focus Pixels für bis zu dreimal schnelleren Autofokus bei wenig Licht. 12 MP Ultraweitwinkel Nimm viermal mehr von der Umgebung auf. Das ist perfekt für Landschaften, Reisen, Gruppen, große Innenräume und Action-Aufnahmen. Mach dein Video noch einen Tick, Zoom oder Schnitt besser. Mit der höchsten Videoqualität bei einem Smartphone aufnehmen und bearbeiten. Das iPhone 11 macht mit seinen Kameras beeindruckend scharfe 4K Videos mit 60 fps. Die Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Das macht sie perfekt für Action-Aufnahmen, wenn zum Beispiel dein Hund ein Frisbee fängt. Nimmst du eine Veranstaltung auf - wie das Klavierkonzert deiner Tochter - dann zoomt mit dem Video auch das Audio ein. Und jetzt kannst du Videos so einfach bearbeiten wie Fotos. "Alle mal auseinander­rücken." Neue Ultraweitwinkel-Kamera. Die neue Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Wie Landschaften, die einfach nicht enden wollen. Und nicht enden wollen. Und nicht ... na, du weißt schon. Oder die ganze Bühne samt Publikum bei einem Festival. Und Urlaubsfotos, auf denen du die ganze Familie siehst - und die Landschaft, wegen der ihr gekommen seid. Nicht genug Licht? - Kein Problem. Der neue Nachtmodus. Es gibt keinen Grund mehr, sich vor der Dunkelheit zu fürchten. Der Nacht­modus ist ein neues Feature, das automatisch aktiviert wird, damit du bei wenig Licht Fotos machen kannst wie nie zuvor. Du brauchst keinen Blitz, die Farben sind natürlicher und die Fotos heller. Die Power, die Nachtaufnahmen gut aussehen lässt. Es war schon immer eine der größten Heraus­forderungen in der Fotografie, auch bei wenig Licht großartige Aufnahmen zu machen. Der Verschluss muss länger geöffnet bleiben, was zu Unschärfe führen kann. Dazu die nicht ganz einfache Aufgabe, Details in dunklen Bereichen zu behalten, ohne die helleren Bereiche überzu­belichten. Und dafür zu sorgen, dass Farben immer noch natürlich aussehen. Beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro arbeitet ein neuer Weitwinkel-Kamerasensor mit intelligenter Software und dem A13 Bionic Chip zusammen, sodass du mit dem iPhone machen kannst, was damit nie zuvor möglich war: beein­druckende, detaillierte Bilder bei deutlich weniger Licht. Der Nachtmodus wird automatisch aktiviert, wenn du ihn brauchst - etwa in einem Restaurant bei Kerzenschein. Wenn du auf den Auslöser tippst, macht die Kamera mehrere Bilder, während die optische Bild­stabilisierung das Objektiv ruhig hält. Danach kommt die Kamerasoftware zum Einsatz. Sie richtet die Bilder aus, um Bewegungs­unschärfe zu korrigieren. Sie verwirft Bereiche mit zu viel Unschärfe und kombiniert schärfere miteinander. Sie passt den Kontrast an, damit alles ausgewogen bleibt. Sie optimiert die Farben, damit sie natürlich aussehen. Dann nutzt sie intelligente Rausch­entfernung und Detail­verbesserung, um das fertige Bild zu erstellen. Das Ergebnis? Beeindruckende Nachtaufnahmen mit mehr Details, weniger Rauschen und einem realistischen Eindruck von Ort und Atmosphäre. Porträts, bildschöner. Porträts, ganz groß. Mit neuen Porträt­möglichkeiten und mehr Belichtungs­steuerung macht die Zweifach-Kamera im iPhone 11 beein­druckende Bilder. Und jetzt kannst du den Porträtmodus für alle deine Liebling­smotive verwenden - wie deine besten Freunde, egal ob auf zwei oder auf vier Beinen. Der Effekt "High‑Key-Licht Mono" verwandelt deine Porträts in beein­druckende Schwarzweiß-Bilder in Studioqualität. Und mit der Steuerung für das Porträtlicht kannst du die Intensität des Lichts anpassen, um für deine Motive den perfekten Look zu finden. Smart HDR. - Wäre es doch nur immer so einfach, gut auszusehen. Smart HDR der nächsten Generation. Durch maschinelles Lernen ist Smart HDR intelligenter als je zuvor. Es erkennt Menschen und behandelt sie anders als den Rest der Aufnahme. So haben Gesichter schöne Glanzlichter, Schatten und natürlich aussehende Hauttöne. Und der Sonnen­untergang im Hintergrund sieht immer noch beeindruckend aus. Wechselt schneller von Foto auf Video, als Babys laufen können. Mit QuickTake sofort Videos machen. Wenn du im Fotomodus den Auslöser gedrückt hältst, nimmst du ein Video auf. Streiche dann nach rechts, um weiter aufzunehmen. Und wenn du deine Aufnahmen draußen machst, kann der A13 Bionic maschinelles Lernen nutzen, um automatisch ein Motiv zu verfolgen, das sich bewegt. Slo-mo dein Selfie. Das neue Slofie. Alles sieht beein­druckender aus in 120 fps - selbst wenn du nur lächelst, winkst oder dein Haar im Wind weht. Und jetzt kannst du mit der neuen 12 Megapixel TrueDepth Kamera mehr von allem in deine Selfies packen. Dreh dein iPhone ins Quer­format und die Kamera zoomt automatisch aus, damit mehr aufs Bild passt. Entwickelt, um Spritzer zu überstehen. * Das härteste Glas in einem Smartphone. Das Glas auf Vorder- und Rückseite wurde durch einen zweifachen Ionen­austausch­­prozess verstärkt. * Wassergeschützt bis zu doppelter Tiefe. Das iPhone 11 ist wassergeschützt bis zu 2 Meter für bis zu 30 Minuten, doppelt so tief wie beim iPhone XR.1 Echt farbecht. Liquid Retina LCD. Auf dem All‑Screen Display sieht alles lebensecht und großartig aus. True Tone. Passt den Weißabgleich automatisch an die Farbtemperatur des Lichts in deiner Umgebung an. Tippen oder anheben zum Aktivieren. Dein iPhone ist sofort einsatzbereit. Haptic Touch. Mit Kontextmenüs und Kurzbefehlen kannst du wichtige Dinge schneller machen. Batteriedauer­laufzeit. Batterie für den ganzen Tag. Hardware und Software arbeiten zusammen, um deine Batterie optimal zu nutzen. Und dank Schnelllade­n ist dein iPhone schneller wieder einsatzbereit. Der Chip ist ein echter Pro. iPhone 11 und iPhone 11 Pro haben beide den schnellsten Smartphone Chip aller Zeiten. Der A13 Bionic ist so leistungss­tark, dass alles schnell und flüssig läuft. Und er arbeitet so effizient wie möglich, damit deine Batterie länger hält. Tatsächlich ist der A13 Bionic so hoch­entwickelt, dass er anderen um Jahre voraus ist. Es braucht jede Menge Rechenpower, um 4K Video mit 60 fps zu filmen. Wir haben den A13 Bionic für einzigartige Geschwindigkeit und fortschritt­liches maschinelles Lernen entwickelt. Darum hat das iPhone 11 genug Power für prozessor­intensive Aufgaben. Wenn du 4K Video mit 60 fps und erweitertem Dynamik­bereich aufnimmst, muss der Video-Encoder jede Menge Daten auf einmal verarbeiten. Für die meisten Chips wäre das eine echte Heraus­forderung. Der A13 macht das mit links. Stell dir ein Video als eine Reihe von Bildern vor. Mit seinen unglaublich schnellen Kamera­sensoren kann das iPhone 11 120 Bilder pro Sekunde machen, wobei es zwischen Bildern mit Standard­belichtung und kurzer Belichtung wechselt. Der Bildsignal­prozessor und die Video-Encoder analysieren jedes der Bilder sofort, um so viele Details wie möglich zu erfassen. Und um deine Aufnahmen noch besser zu machen und die einzelnen Elemente der Szene zu optimieren, nutzt die Neural Engine maschinelles Lernen in Echtzeit. So kann sie zum Beispiel die Belichtung der Person im Vordergrund ändern, Rauschen reduzieren und die Farben des Himmels verbessern. All das passiert sofort und automatisch. Auf einem Smartphone Videos in höchster Qualität aufzunehmen, ist nicht einfach. Aber mit dem extrem leistungs­starken A13 Bionic fühlt es sich für dich so an. Die sicherste Gesichts­erkennung in einem Smartphone. Mit Face ID entsperrst du dein iPhone sofort und es ist sogar noch sicherer als Touch ID. Mit einem Blick kannst du dich bei Apps anmelden, in Accounts einloggen und mit Apple Pay bezahlen. Und du kannst es schnell und einfach einrichten. Jedes Feature im iPhone ist gemacht, um deine persönlichen Daten zu schützen. Face ID speichert oder teilt dein Foto nicht. Wenn du eine iMessage schickst oder über FaceTime telefonierst, werden deine Daten verschlüsselt. Und Karten sagt dir, wo du hingehst, ohne mit anderen zu teilen, wo du warst. Für Face ID bist du nur eine Nummer. Und das ist gut so. Jedes Apple Produkt wird entwickelt, um deine Privatsphäre zu schützen. Darum speichert oder teilt Face ID dein Foto nicht. Stattdessen legt es mit fortschrittlichen Technologien eine präzise Karte deiner Gesichts­geometrie an, um deine Identität zu bestätigen. Und so funktioniert es. Wenn du Face ID zum ersten Mal einrichtest, projiziert das TrueDepth Kamerasystem 30.000 unsichtbare Punkte auf dein Gesicht und liest deren Muster mit einer Infrarot­kamera. Danach erstellt der A13 Bionic eine einzigartige Tiefenkarte deines Gesichts, wobei er die Winkel und Kurven dieses Musters in eine mathe­matische Interpretation umwandelt. Sie ist dein General­schlüssel und wird in der Secure Enclave auf deinem Gerät verschlüsselt und geschützt. Und sie verlässt niemals dein iPhone und wird auch nicht in iCloud oder auf Apple Servern gesichert. Wenn du danach dein iPhone entsperrst (oder dich bei einer App anmeldest oder Apple Pay nutzt), projiziert Face ID die Punkte wieder auf dein Gesicht und vergleicht sie mit deinen gespeicherten Daten. Wenn sie über­einstimmen, ist deine Identität bestätigt. Und wenn sich dein Aussehen ändert, passt sich Face ID an. Und sie erkennt, ob sie deine Aufmerk­samkeit hat, und entsperrt dein iPhone nur, wenn du es direkt ansiehst. All das macht Face ID zur sichersten Authentifi­zierung, die es je bei einem Smart­phone gab. Und jetzt ist Face ID sogar noch schneller und einfacher zu benutzen und funktioniert mit mehr Winkeln und Entfernungen als je zuvor. Teilen. Finden. Spielen. Genauer als je zuvor. Ultrabreitband-Technologie kommt aufs iPhone. Der neue U1 Chip von Apple nutzt Ultrabreitband-Technologie für räumliches Bewusstsein, damit das iPhone 11 andere Apple Geräte mit U1 Chip genau lokalisieren kann. Ähnlich wie GPS, nur auf Zimmergröße. Wenn du also über AirDrop eine Datei mit jemandem teilen möchtest, richtest du dein iPhone einfach auf sein iPhone, und sein Name wird als erster in der Liste angezeigt.3 Du liebst es selbst dann noch, wenn du dich trennst. Das iPhone ist wertbeständiger. Jedes iPhone wird aus hochwertigen Materialien gefertigt und ist so gemacht, dass es lange hält. Und wenn du dich irgendwann doch von ihm trennen willst - und glaub uns, wir wissen, wie schwer das ist - kannst du es für dein nächstes iPhone in Zahlung geben. Dein altes wird recycelt oder bekommt einen neuen Besitzer. Noch mehr gute Neuigkeiten. * Räumliches Audio Simuliert Surround-Sound für ein noch beein­druckenderes Erlebnis. * Dolby Atmos Sound, der sich im 3D Raum um dich herum bewegt - als wärst du mittendrin. * Kabelloses Laden Lege dein iPhone auf eine Qi zertifizierte Ladestation und lade es kabellos.4 * Schnelles Aufladen Lade deine Batterie auf bis zu 50 Prozent in nur 30 Minuten mit einem 18W Ladegerät (separat erhältlich).5 * Schnelleres WLAN Mit WLAN 6 (802.11ax) bekommst du bis zu 38 Prozent schnellere Downloads. * Gigabit fähiges LTE Bis zu 30 LTE Bänder für das beste weltweite Roaming.6 * Audiofreigabe Kopple zwei Paare AirPods oder Beats Kopfhörer mit einem iPhone.7 * Dual SIM mit eSIM Nutze eine Nummer für Geschäftliches und eine andere für private Anrufe.8 1. Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind vor Wasser und Staub geschützt und wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 4 Metern) und das iPhone 11 ist nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 2 Metern). Der Schutz vor Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzerhandbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. 2. Alle Angaben zur Batterielaufzeit sind abhängig von der Netzkonfiguration und weiteren Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren. Die Batterie hat eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss u. U. irgendwann von einem Apple Service-Provider ersetzt werden. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen variieren abhängig von Verwendung und Einstellungen. Weitere Infos unter apple.com/de/batteries und apple.com/de/iphone/battery.html. 3. Verfügbar ab 30. September 2019. 4. Kabellose Qi Ladegeräte sind separat erhältlich. 5. Die Tests wurden von Apple im August 2019 durchgeführt mit Prototypen des iPhone 11 und einem Software­prototyp sowie Apple USB‑C Power Adapter Zubehör (18W Modell A1720, 29W Modell A1540, 30W Modell A1882, 61W Modell A1718 und 87W Modell A1719). Die Tests für schnelles Aufladen wurden mit entladenen iPhone Geräten durchgeführt. Die Ladedauer variiert abhängig von den Umgebungs­bedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. 6. Datentarif erforderlich. LTE Advanced, LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter und auf apple.com/de/iphone/LTE. 7. Kommt diesen Herbst. 8. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf dem iPhone beim Kauf bei bestimmten Mobilfunkanbietern deaktiviert. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Weitere Infos unter https://support.apple.com/de-de/HT209044.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Apple iPhone 11 128GB iOS gelb
779,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Apple über sein neues iPhone 11: Genau, was du willst. - Exakt, was du brauchst. Ein neues Zwei-Kamera-System, das mehr aufnimmt. Der schnellste Smartphone Chip aller Zeiten. Batterie­laufzeit für den ganzen Tag, damit du mehr machen kannst und weniger aufladen musst. Und die höchste Videoqualität in einem Smartphone, sodass deine Erinne­rungen besser aussehen als je zuvor. Liebe auf den ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften und sechsten Blick. Für schlechte Fotos sieht es jetzt schlecht aus. Völlig neues Zwei‑Kamera‑System. Deine Weitwinkelfotos werden jetzt ultraweit. Eine überarbeitete Oberfläche zeigt dir dank neuer Ultraweitwinkel-Kamera, was außerhalb des Bild­ausschnitts passiert - und lässt es dich aufnehmen. Videos kannst du jetzt genauso einfach machen und bearbeiten wie Fotos. Die beliebteste Kamera der Welt, jetzt mit einer ganz neuen Perspektive. 12 MP Weitwinkel Der neue Weitwinkelsensor hat 100 Prozent Focus Pixels für bis zu dreimal schnelleren Autofokus bei wenig Licht. 12 MP Ultraweitwinkel Nimm viermal mehr von der Umgebung auf. Das ist perfekt für Landschaften, Reisen, Gruppen, große Innenräume und Action-Aufnahmen. Mach dein Video noch einen Tick, Zoom oder Schnitt besser. Mit der höchsten Videoqualität bei einem Smartphone aufnehmen und bearbeiten. Das iPhone 11 macht mit seinen Kameras beeindruckend scharfe 4K Videos mit 60 fps. Die Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Das macht sie perfekt für Action-Aufnahmen, wenn zum Beispiel dein Hund ein Frisbee fängt. Nimmst du eine Veranstaltung auf - wie das Klavierkonzert deiner Tochter - dann zoomt mit dem Video auch das Audio ein. Und jetzt kannst du Videos so einfach bearbeiten wie Fotos. "Alle mal auseinander­rücken." Neue Ultraweitwinkel-Kamera. Die neue Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Wie Landschaften, die einfach nicht enden wollen. Und nicht enden wollen. Und nicht ... na, du weißt schon. Oder die ganze Bühne samt Publikum bei einem Festival. Und Urlaubsfotos, auf denen du die ganze Familie siehst - und die Landschaft, wegen der ihr gekommen seid. Nicht genug Licht? - Kein Problem. Der neue Nachtmodus. Es gibt keinen Grund mehr, sich vor der Dunkelheit zu fürchten. Der Nacht­modus ist ein neues Feature, das automatisch aktiviert wird, damit du bei wenig Licht Fotos machen kannst wie nie zuvor. Du brauchst keinen Blitz, die Farben sind natürlicher und die Fotos heller. Die Power, die Nachtaufnahmen gut aussehen lässt. Es war schon immer eine der größten Heraus­forderungen in der Fotografie, auch bei wenig Licht großartige Aufnahmen zu machen. Der Verschluss muss länger geöffnet bleiben, was zu Unschärfe führen kann. Dazu die nicht ganz einfache Aufgabe, Details in dunklen Bereichen zu behalten, ohne die helleren Bereiche überzu­belichten. Und dafür zu sorgen, dass Farben immer noch natürlich aussehen. Beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro arbeitet ein neuer Weitwinkel-Kamerasensor mit intelligenter Software und dem A13 Bionic Chip zusammen, sodass du mit dem iPhone machen kannst, was damit nie zuvor möglich war: beein­druckende, detaillierte Bilder bei deutlich weniger Licht. Der Nachtmodus wird automatisch aktiviert, wenn du ihn brauchst - etwa in einem Restaurant bei Kerzenschein. Wenn du auf den Auslöser tippst, macht die Kamera mehrere Bilder, während die optische Bild­stabilisierung das Objektiv ruhig hält. Danach kommt die Kamerasoftware zum Einsatz. Sie richtet die Bilder aus, um Bewegungs­unschärfe zu korrigieren. Sie verwirft Bereiche mit zu viel Unschärfe und kombiniert schärfere miteinander. Sie passt den Kontrast an, damit alles ausgewogen bleibt. Sie optimiert die Farben, damit sie natürlich aussehen. Dann nutzt sie intelligente Rausch­entfernung und Detail­verbesserung, um das fertige Bild zu erstellen. Das Ergebnis? Beeindruckende Nachtaufnahmen mit mehr Details, weniger Rauschen und einem realistischen Eindruck von Ort und Atmosphäre. Porträts, bildschöner. Porträts, ganz groß. Mit neuen Porträt­möglichkeiten und mehr Belichtungs­steuerung macht die Zweifach-Kamera im iPhone 11 beein­druckende Bilder. Und jetzt kannst du den Porträtmodus für alle deine Liebling­smotive verwenden - wie deine besten Freunde, egal ob auf zwei oder auf vier Beinen. Der Effekt "High‑Key-Licht Mono" verwandelt deine Porträts in beein­druckende Schwarzweiß-Bilder in Studioqualität. Und mit der Steuerung für das Porträtlicht kannst du die Intensität des Lichts anpassen, um für deine Motive den perfekten Look zu finden. Smart HDR. - Wäre es doch nur immer so einfach, gut auszusehen. Smart HDR der nächsten Generation. Durch maschinelles Lernen ist Smart HDR intelligenter als je zuvor. Es erkennt Menschen und behandelt sie anders als den Rest der Aufnahme. So haben Gesichter schöne Glanzlichter, Schatten und natürlich aussehende Hauttöne. Und der Sonnen­untergang im Hintergrund sieht immer noch beeindruckend aus. Wechselt schneller von Foto auf Video, als Babys laufen können. Mit QuickTake sofort Videos machen. Wenn du im Fotomodus den Auslöser gedrückt hältst, nimmst du ein Video auf. Streiche dann nach rechts, um weiter aufzunehmen. Und wenn du deine Aufnahmen draußen machst, kann der A13 Bionic maschinelles Lernen nutzen, um automatisch ein Motiv zu verfolgen, das sich bewegt. Slo-mo dein Selfie. Das neue Slofie. Alles sieht beein­druckender aus in 120 fps - selbst wenn du nur lächelst, winkst oder dein Haar im Wind weht. Und jetzt kannst du mit der neuen 12 Megapixel TrueDepth Kamera mehr von allem in deine Selfies packen. Dreh dein iPhone ins Quer­format und die Kamera zoomt automatisch aus, damit mehr aufs Bild passt. Entwickelt, um Spritzer zu überstehen. * Das härteste Glas in einem Smartphone. Das Glas auf Vorder- und Rückseite wurde durch einen zweifachen Ionen­austausch­­prozess verstärkt. * Wassergeschützt bis zu doppelter Tiefe. Das iPhone 11 ist wassergeschützt bis zu 2 Meter für bis zu 30 Minuten, doppelt so tief wie beim iPhone XR.1 Echt farbecht. Liquid Retina LCD. Auf dem All‑Screen Display sieht alles lebensecht und großartig aus. True Tone. Passt den Weißabgleich automatisch an die Farbtemperatur des Lichts in deiner Umgebung an. Tippen oder anheben zum Aktivieren. Dein iPhone ist sofort einsatzbereit. Haptic Touch. Mit Kontextmenüs und Kurzbefehlen kannst du wichtige Dinge schneller machen. Batteriedauer­laufzeit. Batterie für den ganzen Tag. Hardware und Software arbeiten zusammen, um deine Batterie optimal zu nutzen. Und dank Schnelllade­n ist dein iPhone schneller wieder einsatzbereit. Der Chip ist ein echter Pro. iPhone 11 und iPhone 11 Pro haben beide den schnellsten Smartphone Chip aller Zeiten. Der A13 Bionic ist so leistungss­tark, dass alles schnell und flüssig läuft. Und er arbeitet so effizient wie möglich, damit deine Batterie länger hält. Tatsächlich ist der A13 Bionic so hoch­entwickelt, dass er anderen um Jahre voraus ist. Es braucht jede Menge Rechenpower, um 4K Video mit 60 fps zu filmen. Wir haben den A13 Bionic für einzigartige Geschwindigkeit und fortschritt­liches maschinelles Lernen entwickelt. Darum hat das iPhone 11 genug Power für prozessor­intensive Aufgaben. Wenn du 4K Video mit 60 fps und erweitertem Dynamik­bereich aufnimmst, muss der Video-Encoder jede Menge Daten auf einmal verarbeiten. Für die meisten Chips wäre das eine echte Heraus­forderung. Der A13 macht das mit links. Stell dir ein Video als eine Reihe von Bildern vor. Mit seinen unglaublich schnellen Kamera­sensoren kann das iPhone 11 120 Bilder pro Sekunde machen, wobei es zwischen Bildern mit Standard­belichtung und kurzer Belichtung wechselt. Der Bildsignal­prozessor und die Video-Encoder analysieren jedes der Bilder sofort, um so viele Details wie möglich zu erfassen. Und um deine Aufnahmen noch besser zu machen und die einzelnen Elemente der Szene zu optimieren, nutzt die Neural Engine maschinelles Lernen in Echtzeit. So kann sie zum Beispiel die Belichtung der Person im Vordergrund ändern, Rauschen reduzieren und die Farben des Himmels verbessern. All das passiert sofort und automatisch. Auf einem Smartphone Videos in höchster Qualität aufzunehmen, ist nicht einfach. Aber mit dem extrem leistungs­starken A13 Bionic fühlt es sich für dich so an. Die sicherste Gesichts­erkennung in einem Smartphone. Mit Face ID entsperrst du dein iPhone sofort und es ist sogar noch sicherer als Touch ID. Mit einem Blick kannst du dich bei Apps anmelden, in Accounts einloggen und mit Apple Pay bezahlen. Und du kannst es schnell und einfach einrichten. Jedes Feature im iPhone ist gemacht, um deine persönlichen Daten zu schützen. Face ID speichert oder teilt dein Foto nicht. Wenn du eine iMessage schickst oder über FaceTime telefonierst, werden deine Daten verschlüsselt. Und Karten sagt dir, wo du hingehst, ohne mit anderen zu teilen, wo du warst. Für Face ID bist du nur eine Nummer. Und das ist gut so. Jedes Apple Produkt wird entwickelt, um deine Privatsphäre zu schützen. Darum speichert oder teilt Face ID dein Foto nicht. Stattdessen legt es mit fortschrittlichen Technologien eine präzise Karte deiner Gesichts­geometrie an, um deine Identität zu bestätigen. Und so funktioniert es. Wenn du Face ID zum ersten Mal einrichtest, projiziert das TrueDepth Kamerasystem 30.000 unsichtbare Punkte auf dein Gesicht und liest deren Muster mit einer Infrarot­kamera. Danach erstellt der A13 Bionic eine einzigartige Tiefenkarte deines Gesichts, wobei er die Winkel und Kurven dieses Musters in eine mathe­matische Interpretation umwandelt. Sie ist dein General­schlüssel und wird in der Secure Enclave auf deinem Gerät verschlüsselt und geschützt. Und sie verlässt niemals dein iPhone und wird auch nicht in iCloud oder auf Apple Servern gesichert. Wenn du danach dein iPhone entsperrst (oder dich bei einer App anmeldest oder Apple Pay nutzt), projiziert Face ID die Punkte wieder auf dein Gesicht und vergleicht sie mit deinen gespeicherten Daten. Wenn sie über­einstimmen, ist deine Identität bestätigt. Und wenn sich dein Aussehen ändert, passt sich Face ID an. Und sie erkennt, ob sie deine Aufmerk­samkeit hat, und entsperrt dein iPhone nur, wenn du es direkt ansiehst. All das macht Face ID zur sichersten Authentifi­zierung, die es je bei einem Smart­phone gab. Und jetzt ist Face ID sogar noch schneller und einfacher zu benutzen und funktioniert mit mehr Winkeln und Entfernungen als je zuvor. Teilen. Finden. Spielen. Genauer als je zuvor. Ultrabreitband-Technologie kommt aufs iPhone. Der neue U1 Chip von Apple nutzt Ultrabreitband-Technologie für räumliches Bewusstsein, damit das iPhone 11 andere Apple Geräte mit U1 Chip genau lokalisieren kann. Ähnlich wie GPS, nur auf Zimmergröße. Wenn du also über AirDrop eine Datei mit jemandem teilen möchtest, richtest du dein iPhone einfach auf sein iPhone, und sein Name wird als erster in der Liste angezeigt.3 Du liebst es selbst dann noch, wenn du dich trennst. Das iPhone ist wertbeständiger. Jedes iPhone wird aus hochwertigen Materialien gefertigt und ist so gemacht, dass es lange hält. Und wenn du dich irgendwann doch von ihm trennen willst - und glaub uns, wir wissen, wie schwer das ist - kannst du es für dein nächstes iPhone in Zahlung geben. Dein altes wird recycelt oder bekommt einen neuen Besitzer. Noch mehr gute Neuigkeiten. * Räumliches Audio Simuliert Surround-Sound für ein noch beein­druckenderes Erlebnis. * Dolby Atmos Sound, der sich im 3D Raum um dich herum bewegt - als wärst du mittendrin. * Kabelloses Laden Lege dein iPhone auf eine Qi zertifizierte Ladestation und lade es kabellos.4 * Schnelles Aufladen Lade deine Batterie auf bis zu 50 Prozent in nur 30 Minuten mit einem 18W Ladegerät (separat erhältlich).5 * Schnelleres WLAN Mit WLAN 6 (802.11ax) bekommst du bis zu 38 Prozent schnellere Downloads. * Gigabit fähiges LTE Bis zu 30 LTE Bänder für das beste weltweite Roaming.6 * Audiofreigabe Kopple zwei Paare AirPods oder Beats Kopfhörer mit einem iPhone.7 * Dual SIM mit eSIM Nutze eine Nummer für Geschäftliches und eine andere für private Anrufe.8 1. Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind vor Wasser und Staub geschützt und wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 4 Metern) und das iPhone 11 ist nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 2 Metern). Der Schutz vor Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzerhandbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. Die Garantie deckt keine Schäden durch Flüssigkeiten ab. 2. Alle Angaben zur Batterielaufzeit sind abhängig von der Netzkonfiguration und weiteren Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren. Die Batterie hat eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss u. U. irgendwann von einem Apple Service-Provider ersetzt werden. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen variieren abhängig von Verwendung und Einstellungen. Weitere Infos unter apple.com/de/batteries und apple.com/de/iphone/battery.html. 3. Verfügbar ab 30. September 2019. 4. Kabellose Qi Ladegeräte sind separat erhältlich. 5. Die Tests wurden von Apple im August 2019 durchgeführt mit Prototypen des iPhone 11 und einem Software­prototyp sowie Apple USB‑C Power Adapter Zubehör (18W Modell A1720, 29W Modell A1540, 30W Modell A1882, 61W Modell A1718 und 87W Modell A1719). Die Tests für schnelles Aufladen wurden mit entladenen iPhone Geräten durchgeführt. Die Ladedauer variiert abhängig von den Umgebungs­bedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. 6. Datentarif erforderlich. LTE Advanced, LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter und auf apple.com/de/iphone/LTE. 7. Kommt diesen Herbst. 8. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf dem iPhone beim Kauf bei bestimmten Mobilfunkanbietern deaktiviert. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Weitere Infos unter https://support.apple.com/de-de/HT209044.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Apple iPhone 11 64GB iOS weiß
661,85 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Apple über sein neues iPhone 11: Genau, was du willst. - Exakt, was du brauchst. Ein neues Zwei-Kamera-System, das mehr aufnimmt. Der schnellste Smartphone Chip aller Zeiten. Batterie­laufzeit für den ganzen Tag, damit du mehr machen kannst und weniger aufladen musst. Und die höchste Videoqualität in einem Smartphone, sodass deine Erinne­rungen besser aussehen als je zuvor. Liebe auf den ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften und sechsten Blick. Für schlechte Fotos sieht es jetzt schlecht aus. Völlig neues Zwei‑Kamera‑System. Deine Weitwinkelfotos werden jetzt ultraweit. Eine überarbeitete Oberfläche zeigt dir dank neuer Ultraweitwinkel-Kamera, was außerhalb des Bild­ausschnitts passiert - und lässt es dich aufnehmen. Videos kannst du jetzt genauso einfach machen und bearbeiten wie Fotos. Die beliebteste Kamera der Welt, jetzt mit einer ganz neuen Perspektive. 12 MP Weitwinkel Der neue Weitwinkelsensor hat 100 Prozent Focus Pixels für bis zu dreimal schnelleren Autofokus bei wenig Licht. 12 MP Ultraweitwinkel Nimm viermal mehr von der Umgebung auf. Das ist perfekt für Landschaften, Reisen, Gruppen, große Innenräume und Action-Aufnahmen. Mach dein Video noch einen Tick, Zoom oder Schnitt besser. Mit der höchsten Videoqualität bei einem Smartphone aufnehmen und bearbeiten. Das iPhone 11 macht mit seinen Kameras beeindruckend scharfe 4K Videos mit 60 fps. Die Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Das macht sie perfekt für Action-Aufnahmen, wenn zum Beispiel dein Hund ein Frisbee fängt. Nimmst du eine Veranstaltung auf - wie das Klavierkonzert deiner Tochter - dann zoomt mit dem Video auch das Audio ein. Und jetzt kannst du Videos so einfach bearbeiten wie Fotos. "Alle mal auseinander­rücken." Neue Ultraweitwinkel-Kamera. Die neue Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Wie Landschaften, die einfach nicht enden wollen. Und nicht enden wollen. Und nicht ... na, du weißt schon. Oder die ganze Bühne samt Publikum bei einem Festival. Und Urlaubsfotos, auf denen du die ganze Familie siehst - und die Landschaft, wegen der ihr gekommen seid. Nicht genug Licht? - Kein Problem. Der neue Nachtmodus. Es gibt keinen Grund mehr, sich vor der Dunkelheit zu fürchten. Der Nacht­modus ist ein neues Feature, das automatisch aktiviert wird, damit du bei wenig Licht Fotos machen kannst wie nie zuvor. Du brauchst keinen Blitz, die Farben sind natürlicher und die Fotos heller. Die Power, die Nachtaufnahmen gut aussehen lässt. Es war schon immer eine der größten Heraus­forderungen in der Fotografie, auch bei wenig Licht großartige Aufnahmen zu machen. Der Verschluss muss länger geöffnet bleiben, was zu Unschärfe führen kann. Dazu die nicht ganz einfache Aufgabe, Details in dunklen Bereichen zu behalten, ohne die helleren Bereiche überzu­belichten. Und dafür zu sorgen, dass Farben immer noch natürlich aussehen. Beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro arbeitet ein neuer Weitwinkel-Kamerasensor mit intelligenter Software und dem A13 Bionic Chip zusammen, sodass du mit dem iPhone machen kannst, was damit nie zuvor möglich war: beein­druckende, detaillierte Bilder bei deutlich weniger Licht. Der Nachtmodus wird automatisch aktiviert, wenn du ihn brauchst - etwa in einem Restaurant bei Kerzenschein. Wenn du auf den Auslöser tippst, macht die Kamera mehrere Bilder, während die optische Bild­stabilisierung das Objektiv ruhig hält. Danach kommt die Kamerasoftware zum Einsatz. Sie richtet die Bilder aus, um Bewegungs­unschärfe zu korrigieren. Sie verwirft Bereiche mit zu viel Unschärfe und kombiniert schärfere miteinander. Sie passt den Kontrast an, damit alles ausgewogen bleibt. Sie optimiert die Farben, damit sie natürlich aussehen. Dann nutzt sie intelligente Rausch­entfernung und Detail­verbesserung, um das fertige Bild zu erstellen. Das Ergebnis? Beeindruckende Nachtaufnahmen mit mehr Details, weniger Rauschen und einem realistischen Eindruck von Ort und Atmosphäre. Porträts, bildschöner. Porträts, ganz groß. Mit neuen Porträt­möglichkeiten und mehr Belichtungs­steuerung macht die Zweifach-Kamera im iPhone 11 beein­druckende Bilder. Und jetzt kannst du den Porträtmodus für alle deine Liebling­smotive verwenden - wie deine besten Freunde, egal ob auf zwei oder auf vier Beinen. Der Effekt "High‑Key-Licht Mono" verwandelt deine Porträts in beein­druckende Schwarzweiß-Bilder in Studioqualität. Und mit der Steuerung für das Porträtlicht kannst du die Intensität des Lichts anpassen, um für deine Motive den perfekten Look zu finden. Smart HDR. - Wäre es doch nur immer so einfach, gut auszusehen. Smart HDR der nächsten Generation. Durch maschinelles Lernen ist Smart HDR intelligenter als je zuvor. Es erkennt Menschen und behandelt sie anders als den Rest der Aufnahme. So haben Gesichter schöne Glanzlichter, Schatten und natürlich aussehende Hauttöne. Und der Sonnen­untergang im Hintergrund sieht immer noch beeindruckend aus. Wechselt schneller von Foto auf Video, als Babys laufen können. Mit QuickTake sofort Videos machen. Wenn du im Fotomodus den Auslöser gedrückt hältst, nimmst du ein Video auf. Streiche dann nach rechts, um weiter aufzunehmen. Und wenn du deine Aufnahmen draußen machst, kann der A13 Bionic maschinelles Lernen nutzen, um automatisch ein Motiv zu verfolgen, das sich bewegt. Slo-mo dein Selfie. Das neue Slofie. Alles sieht beein­druckender aus in 120 fps - selbst wenn du nur lächelst, winkst oder dein Haar im Wind weht. Und jetzt kannst du mit der neuen 12 Megapixel TrueDepth Kamera mehr von allem in deine Selfies packen. Dreh dein iPhone ins Quer­format und die Kamera zoomt automatisch aus, damit mehr aufs Bild passt. Entwickelt, um Spritzer zu überstehen. * Das härteste Glas in einem Smartphone. Das Glas auf Vorder- und Rückseite wurde durch einen zweifachen Ionen­austausch­­prozess verstärkt. * Wassergeschützt bis zu doppelter Tiefe. Das iPhone 11 ist wassergeschützt bis zu 2 Meter für bis zu 30 Minuten, doppelt so tief wie beim iPhone XR.1 Echt farbecht. Liquid Retina LCD. Auf dem All‑Screen Display sieht alles lebensecht und großartig aus. True Tone. Passt den Weißabgleich automatisch an die Farbtemperatur des Lichts in deiner Umgebung an. Tippen oder anheben zum Aktivieren. Dein iPhone ist sofort einsatzbereit. Haptic Touch. Mit Kontextmenüs und Kurzbefehlen kannst du wichtige Dinge schneller machen. Batteriedauer­laufzeit. Batterie für den ganzen Tag. Hardware und Software arbeiten zusammen, um deine Batterie optimal zu nutzen. Und dank Schnelllade­n ist dein iPhone schneller wieder einsatzbereit. Der Chip ist ein echter Pro. iPhone 11 und iPhone 11 Pro haben beide den schnellsten Smartphone Chip aller Zeiten. Der A13 Bionic ist so leistungss­tark, dass alles schnell und flüssig läuft. Und er arbeitet so effizient wie möglich, damit deine Batterie länger hält. Tatsächlich ist der A13 Bionic so hoch­entwickelt, dass er anderen um Jahre voraus ist. Es braucht jede Menge Rechenpower, um 4K Video mit 60 fps zu filmen. Wir haben den A13 Bionic für einzigartige Geschwindigkeit und fortschritt­liches maschinelles Lernen entwickelt. Darum hat das iPhone 11 genug Power für prozessor­intensive Aufgaben. Wenn du 4K Video mit 60 fps und erweitertem Dynamik­bereich aufnimmst, muss der Video-Encoder jede Menge Daten auf einmal verarbeiten. Für die meisten Chips wäre das eine echte Heraus­forderung. Der A13 macht das mit links. Stell dir ein Video als eine Reihe von Bildern vor. Mit seinen unglaublich schnellen Kamera­sensoren kann das iPhone 11 120 Bilder pro Sekunde machen, wobei es zwischen Bildern mit Standard­belichtung und kurzer Belichtung wechselt. Der Bildsignal­prozessor und die Video-Encoder analysieren jedes der Bilder sofort, um so viele Details wie möglich zu erfassen. Und um deine Aufnahmen noch besser zu machen und die einzelnen Elemente der Szene zu optimieren, nutzt die Neural Engine maschinelles Lernen in Echtzeit. So kann sie zum Beispiel die Belichtung der Person im Vordergrund ändern, Rauschen reduzieren und die Farben des Himmels verbessern. All das passiert sofort und automatisch. Auf einem Smartphone Videos in höchster Qualität aufzunehmen, ist nicht einfach. Aber mit dem extrem leistungs­starken A13 Bionic fühlt es sich für dich so an. Die sicherste Gesichts­erkennung in einem Smartphone. Mit Face ID entsperrst du dein iPhone sofort und es ist sogar noch sicherer als Touch ID. Mit einem Blick kannst du dich bei Apps anmelden, in Accounts einloggen und mit Apple Pay bezahlen. Und du kannst es schnell und einfach einrichten. Jedes Feature im iPhone ist gemacht, um deine persönlichen Daten zu schützen. Face ID speichert oder teilt dein Foto nicht. Wenn du eine iMessage schickst oder über FaceTime telefonierst, werden deine Daten verschlüsselt. Und Karten sagt dir, wo du hingehst, ohne mit anderen zu teilen, wo du warst. Für Face ID bist du nur eine Nummer. Und das ist gut so. Jedes Apple Produkt wird entwickelt, um deine Privatsphäre zu schützen. Darum speichert oder teilt Face ID dein Foto nicht. Stattdessen legt es mit fortschrittlichen Technologien eine präzise Karte deiner Gesichts­geometrie an, um deine Identität zu bestätigen. Und so funktioniert es. Wenn du Face ID zum ersten Mal einrichtest, projiziert das TrueDepth Kamerasystem 30.000 unsichtbare Punkte auf dein Gesicht und liest deren Muster mit einer Infrarot­kamera. Danach erstellt der A13 Bionic eine einzigartige Tiefenkarte deines Gesichts, wobei er die Winkel und Kurven dieses Musters in eine mathe­matische Interpretation umwandelt. Sie ist dein General­schlüssel und wird in der Secure Enclave auf deinem Gerät verschlüsselt und geschützt. Und sie verlässt niemals dein iPhone und wird auch nicht in iCloud oder auf Apple Servern gesichert. Wenn du danach dein iPhone entsperrst (oder dich bei einer App anmeldest oder Apple Pay nutzt), projiziert Face ID die Punkte wieder auf dein Gesicht und vergleicht sie mit deinen gespeicherten Daten. Wenn sie über­einstimmen, ist deine Identität bestätigt. Und wenn sich dein Aussehen ändert, passt sich Face ID an. Und sie erkennt, ob sie deine Aufmerk­samkeit hat, und entsperrt dein iPhone nur, wenn du es direkt ansiehst. All das macht Face ID zur sichersten Authentifi­zierung, die es je bei einem Smart­phone gab. Und jetzt ist Face ID sogar noch schneller und einfacher zu benutzen und funktioniert mit mehr Winkeln und Entfernungen als je zuvor. Teilen. Finden. Spielen. Genauer als je zuvor. Ultrabreitband-Technologie kommt aufs iPhone. Der neue U1 Chip von Apple nutzt Ultrabreitband-Technologie für räumliches Bewusstsein, damit das iPhone 11 andere Apple Geräte mit U1 Chip genau lokalisieren kann. Ähnlich wie GPS, nur auf Zimmergröße. Wenn du also über AirDrop eine Datei mit jemandem teilen möchtest, richtest du dein iPhone einfach auf sein iPhone, und sein Name wird als erster in der Liste angezeigt.3 Du liebst es selbst dann noch, wenn du dich trennst. Das iPhone ist wertbeständiger. Jedes iPhone wird aus hochwertigen Materialien gefertigt und ist so gemacht, dass es lange hält. Und wenn du dich irgendwann doch von ihm trennen willst - und glaub uns, wir wissen, wie schwer das ist - kannst du es für dein nächstes iPhone in Zahlung geben. Dein altes wird recycelt oder bekommt einen neuen Besitzer. Noch mehr gute Neuigkeiten. * Räumliches Audio Simuliert Surround-Sound für ein noch beein­druckenderes Erlebnis. * Dolby Atmos Sound, der sich im 3D Raum um dich herum bewegt - als wärst du mittendrin. * Kabelloses Laden Lege dein iPhone auf eine Qi zertifizierte Ladestation und lade es kabellos.4 * Schnelles Aufladen Lade deine Batterie auf bis zu 50 Prozent in nur 30 Minuten mit einem 18W Ladegerät (separat erhältlich).5 * Schnelleres WLAN Mit WLAN 6 (802.11ax) bekommst du bis zu 38 Prozent schnellere Downloads. * Gigabit fähiges LTE Bis zu 30 LTE Bänder für das beste weltweite Roaming.6 * Audiofreigabe Kopple zwei Paare AirPods oder Beats Kopfhörer mit einem iPhone.7 * Dual SIM mit eSIM Nutze eine Nummer für Geschäftliches und eine andere für private Anrufe.8 1. Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind vor Wasser und Staub geschützt und wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 4 Metern) und das iPhone 11 ist nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 2 Metern). Der Schutz vor Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzerhandbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. Die Garantie deckt keine Schäden durch Flüssigkeiten ab. 2. Alle Angaben zur Batterielaufzeit sind abhängig von der Netzkonfiguration und weiteren Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren. Die Batterie hat eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss u. U. irgendwann von einem Apple Service-Provider ersetzt werden. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen variieren abhängig von Verwendung und Einstellungen. Weitere Infos unter apple.com/de/batteries und apple.com/de/iphone/battery.html. 3. Verfügbar ab 30. September 2019. 4. Kabellose Qi Ladegeräte sind separat erhältlich. 5. Die Tests wurden von Apple im August 2019 durchgeführt mit Prototypen des iPhone 11 und einem Software­prototyp sowie Apple USB‑C Power Adapter Zubehör (18W Modell A1720, 29W Modell A1540, 30W Modell A1882, 61W Modell A1718 und 87W Modell A1719). Die Tests für schnelles Aufladen wurden mit entladenen iPhone Geräten durchgeführt. Die Ladedauer variiert abhängig von den Umgebungs­bedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. 6. Datentarif erforderlich. LTE Advanced, LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter und auf apple.com/de/iphone/LTE. 7. Kommt diesen Herbst. 8. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf dem iPhone beim Kauf bei bestimmten Mobilfunkanbietern deaktiviert. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Weitere Infos unter https://support.apple.com/de-de/HT209044.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Apple iPhone 11 256GB iOS grün
867,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Apple über sein neues iPhone 11: Genau, was du willst. - Exakt, was du brauchst. Ein neues Zwei-Kamera-System, das mehr aufnimmt. Der schnellste Smartphone Chip aller Zeiten. Batterie­laufzeit für den ganzen Tag, damit du mehr machen kannst und weniger aufladen musst. Und die höchste Videoqualität in einem Smartphone, sodass deine Erinne­rungen besser aussehen als je zuvor. Liebe auf den ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften und sechsten Blick. Für schlechte Fotos sieht es jetzt schlecht aus. Völlig neues Zwei‑Kamera‑System. Deine Weitwinkelfotos werden jetzt ultraweit. Eine überarbeitete Oberfläche zeigt dir dank neuer Ultraweitwinkel-Kamera, was außerhalb des Bild­ausschnitts passiert - und lässt es dich aufnehmen. Videos kannst du jetzt genauso einfach machen und bearbeiten wie Fotos. Die beliebteste Kamera der Welt, jetzt mit einer ganz neuen Perspektive. 12 MP Weitwinkel Der neue Weitwinkelsensor hat 100 Prozent Focus Pixels für bis zu dreimal schnelleren Autofokus bei wenig Licht. 12 MP Ultraweitwinkel Nimm viermal mehr von der Umgebung auf. Das ist perfekt für Landschaften, Reisen, Gruppen, große Innenräume und Action-Aufnahmen. Mach dein Video noch einen Tick, Zoom oder Schnitt besser. Mit der höchsten Videoqualität bei einem Smartphone aufnehmen und bearbeiten. Das iPhone 11 macht mit seinen Kameras beeindruckend scharfe 4K Videos mit 60 fps. Die Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Das macht sie perfekt für Action-Aufnahmen, wenn zum Beispiel dein Hund ein Frisbee fängt. Nimmst du eine Veranstaltung auf - wie das Klavierkonzert deiner Tochter - dann zoomt mit dem Video auch das Audio ein. Und jetzt kannst du Videos so einfach bearbeiten wie Fotos. "Alle mal auseinander­rücken." Neue Ultraweitwinkel-Kamera. Die neue Ultraweitwinkel-Kamera nimmt viermal mehr von der Umgebung auf. Wie Landschaften, die einfach nicht enden wollen. Und nicht enden wollen. Und nicht ... na, du weißt schon. Oder die ganze Bühne samt Publikum bei einem Festival. Und Urlaubsfotos, auf denen du die ganze Familie siehst - und die Landschaft, wegen der ihr gekommen seid. Nicht genug Licht? - Kein Problem. Der neue Nachtmodus. Es gibt keinen Grund mehr, sich vor der Dunkelheit zu fürchten. Der Nacht­modus ist ein neues Feature, das automatisch aktiviert wird, damit du bei wenig Licht Fotos machen kannst wie nie zuvor. Du brauchst keinen Blitz, die Farben sind natürlicher und die Fotos heller. Die Power, die Nachtaufnahmen gut aussehen lässt. Es war schon immer eine der größten Heraus­forderungen in der Fotografie, auch bei wenig Licht großartige Aufnahmen zu machen. Der Verschluss muss länger geöffnet bleiben, was zu Unschärfe führen kann. Dazu die nicht ganz einfache Aufgabe, Details in dunklen Bereichen zu behalten, ohne die helleren Bereiche überzu­belichten. Und dafür zu sorgen, dass Farben immer noch natürlich aussehen. Beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro arbeitet ein neuer Weitwinkel-Kamerasensor mit intelligenter Software und dem A13 Bionic Chip zusammen, sodass du mit dem iPhone machen kannst, was damit nie zuvor möglich war: beein­druckende, detaillierte Bilder bei deutlich weniger Licht. Der Nachtmodus wird automatisch aktiviert, wenn du ihn brauchst - etwa in einem Restaurant bei Kerzenschein. Wenn du auf den Auslöser tippst, macht die Kamera mehrere Bilder, während die optische Bild­stabilisierung das Objektiv ruhig hält. Danach kommt die Kamerasoftware zum Einsatz. Sie richtet die Bilder aus, um Bewegungs­unschärfe zu korrigieren. Sie verwirft Bereiche mit zu viel Unschärfe und kombiniert schärfere miteinander. Sie passt den Kontrast an, damit alles ausgewogen bleibt. Sie optimiert die Farben, damit sie natürlich aussehen. Dann nutzt sie intelligente Rausch­entfernung und Detail­verbesserung, um das fertige Bild zu erstellen. Das Ergebnis? Beeindruckende Nachtaufnahmen mit mehr Details, weniger Rauschen und einem realistischen Eindruck von Ort und Atmosphäre. Porträts, bildschöner. Porträts, ganz groß. Mit neuen Porträt­möglichkeiten und mehr Belichtungs­steuerung macht die Zweifach-Kamera im iPhone 11 beein­druckende Bilder. Und jetzt kannst du den Porträtmodus für alle deine Liebling­smotive verwenden - wie deine besten Freunde, egal ob auf zwei oder auf vier Beinen. Der Effekt "High‑Key-Licht Mono" verwandelt deine Porträts in beein­druckende Schwarzweiß-Bilder in Studioqualität. Und mit der Steuerung für das Porträtlicht kannst du die Intensität des Lichts anpassen, um für deine Motive den perfekten Look zu finden. Smart HDR. - Wäre es doch nur immer so einfach, gut auszusehen. Smart HDR der nächsten Generation. Durch maschinelles Lernen ist Smart HDR intelligenter als je zuvor. Es erkennt Menschen und behandelt sie anders als den Rest der Aufnahme. So haben Gesichter schöne Glanzlichter, Schatten und natürlich aussehende Hauttöne. Und der Sonnen­untergang im Hintergrund sieht immer noch beeindruckend aus. Wechselt schneller von Foto auf Video, als Babys laufen können. Mit QuickTake sofort Videos machen. Wenn du im Fotomodus den Auslöser gedrückt hältst, nimmst du ein Video auf. Streiche dann nach rechts, um weiter aufzunehmen. Und wenn du deine Aufnahmen draußen machst, kann der A13 Bionic maschinelles Lernen nutzen, um automatisch ein Motiv zu verfolgen, das sich bewegt. Slo-mo dein Selfie. Das neue Slofie. Alles sieht beein­druckender aus in 120 fps - selbst wenn du nur lächelst, winkst oder dein Haar im Wind weht. Und jetzt kannst du mit der neuen 12 Megapixel TrueDepth Kamera mehr von allem in deine Selfies packen. Dreh dein iPhone ins Quer­format und die Kamera zoomt automatisch aus, damit mehr aufs Bild passt. Entwickelt, um Spritzer zu überstehen. * Das härteste Glas in einem Smartphone. Das Glas auf Vorder- und Rückseite wurde durch einen zweifachen Ionen­austausch­­prozess verstärkt. * Wassergeschützt bis zu doppelter Tiefe. Das iPhone 11 ist wassergeschützt bis zu 2 Meter für bis zu 30 Minuten, doppelt so tief wie beim iPhone XR.1 Echt farbecht. Liquid Retina LCD. Auf dem All‑Screen Display sieht alles lebensecht und großartig aus. True Tone. Passt den Weißabgleich automatisch an die Farbtemperatur des Lichts in deiner Umgebung an. Tippen oder anheben zum Aktivieren. Dein iPhone ist sofort einsatzbereit. Haptic Touch. Mit Kontextmenüs und Kurzbefehlen kannst du wichtige Dinge schneller machen. Batteriedauer­laufzeit. Batterie für den ganzen Tag. Hardware und Software arbeiten zusammen, um deine Batterie optimal zu nutzen. Und dank Schnelllade­n ist dein iPhone schneller wieder einsatzbereit. Der Chip ist ein echter Pro. iPhone 11 und iPhone 11 Pro haben beide den schnellsten Smartphone Chip aller Zeiten. Der A13 Bionic ist so leistungss­tark, dass alles schnell und flüssig läuft. Und er arbeitet so effizient wie möglich, damit deine Batterie länger hält. Tatsächlich ist der A13 Bionic so hoch­entwickelt, dass er anderen um Jahre voraus ist. Es braucht jede Menge Rechenpower, um 4K Video mit 60 fps zu filmen. Wir haben den A13 Bionic für einzigartige Geschwindigkeit und fortschritt­liches maschinelles Lernen entwickelt. Darum hat das iPhone 11 genug Power für prozessor­intensive Aufgaben. Wenn du 4K Video mit 60 fps und erweitertem Dynamik­bereich aufnimmst, muss der Video-Encoder jede Menge Daten auf einmal verarbeiten. Für die meisten Chips wäre das eine echte Heraus­forderung. Der A13 macht das mit links. Stell dir ein Video als eine Reihe von Bildern vor. Mit seinen unglaublich schnellen Kamera­sensoren kann das iPhone 11 120 Bilder pro Sekunde machen, wobei es zwischen Bildern mit Standard­belichtung und kurzer Belichtung wechselt. Der Bildsignal­prozessor und die Video-Encoder analysieren jedes der Bilder sofort, um so viele Details wie möglich zu erfassen. Und um deine Aufnahmen noch besser zu machen und die einzelnen Elemente der Szene zu optimieren, nutzt die Neural Engine maschinelles Lernen in Echtzeit. So kann sie zum Beispiel die Belichtung der Person im Vordergrund ändern, Rauschen reduzieren und die Farben des Himmels verbessern. All das passiert sofort und automatisch. Auf einem Smartphone Videos in höchster Qualität aufzunehmen, ist nicht einfach. Aber mit dem extrem leistungs­starken A13 Bionic fühlt es sich für dich so an. Die sicherste Gesichts­erkennung in einem Smartphone. Mit Face ID entsperrst du dein iPhone sofort und es ist sogar noch sicherer als Touch ID. Mit einem Blick kannst du dich bei Apps anmelden, in Accounts einloggen und mit Apple Pay bezahlen. Und du kannst es schnell und einfach einrichten. Jedes Feature im iPhone ist gemacht, um deine persönlichen Daten zu schützen. Face ID speichert oder teilt dein Foto nicht. Wenn du eine iMessage schickst oder über FaceTime telefonierst, werden deine Daten verschlüsselt. Und Karten sagt dir, wo du hingehst, ohne mit anderen zu teilen, wo du warst. Für Face ID bist du nur eine Nummer. Und das ist gut so. Jedes Apple Produkt wird entwickelt, um deine Privatsphäre zu schützen. Darum speichert oder teilt Face ID dein Foto nicht. Stattdessen legt es mit fortschrittlichen Technologien eine präzise Karte deiner Gesichts­geometrie an, um deine Identität zu bestätigen. Und so funktioniert es. Wenn du Face ID zum ersten Mal einrichtest, projiziert das TrueDepth Kamerasystem 30.000 unsichtbare Punkte auf dein Gesicht und liest deren Muster mit einer Infrarot­kamera. Danach erstellt der A13 Bionic eine einzigartige Tiefenkarte deines Gesichts, wobei er die Winkel und Kurven dieses Musters in eine mathe­matische Interpretation umwandelt. Sie ist dein General­schlüssel und wird in der Secure Enclave auf deinem Gerät verschlüsselt und geschützt. Und sie verlässt niemals dein iPhone und wird auch nicht in iCloud oder auf Apple Servern gesichert. Wenn du danach dein iPhone entsperrst (oder dich bei einer App anmeldest oder Apple Pay nutzt), projiziert Face ID die Punkte wieder auf dein Gesicht und vergleicht sie mit deinen gespeicherten Daten. Wenn sie über­einstimmen, ist deine Identität bestätigt. Und wenn sich dein Aussehen ändert, passt sich Face ID an. Und sie erkennt, ob sie deine Aufmerk­samkeit hat, und entsperrt dein iPhone nur, wenn du es direkt ansiehst. All das macht Face ID zur sichersten Authentifi­zierung, die es je bei einem Smart­phone gab. Und jetzt ist Face ID sogar noch schneller und einfacher zu benutzen und funktioniert mit mehr Winkeln und Entfernungen als je zuvor. Teilen. Finden. Spielen. Genauer als je zuvor. Ultrabreitband-Technologie kommt aufs iPhone. Der neue U1 Chip von Apple nutzt Ultrabreitband-Technologie für räumliches Bewusstsein, damit das iPhone 11 andere Apple Geräte mit U1 Chip genau lokalisieren kann. Ähnlich wie GPS, nur auf Zimmergröße. Wenn du also über AirDrop eine Datei mit jemandem teilen möchtest, richtest du dein iPhone einfach auf sein iPhone, und sein Name wird als erster in der Liste angezeigt.3 Du liebst es selbst dann noch, wenn du dich trennst. Das iPhone ist wertbeständiger. Jedes iPhone wird aus hochwertigen Materialien gefertigt und ist so gemacht, dass es lange hält. Und wenn du dich irgendwann doch von ihm trennen willst - und glaub uns, wir wissen, wie schwer das ist - kannst du es für dein nächstes iPhone in Zahlung geben. Dein altes wird recycelt oder bekommt einen neuen Besitzer. Noch mehr gute Neuigkeiten. * Räumliches Audio Simuliert Surround-Sound für ein noch beein­druckenderes Erlebnis. * Dolby Atmos Sound, der sich im 3D Raum um dich herum bewegt - als wärst du mittendrin. * Kabelloses Laden Lege dein iPhone auf eine Qi zertifizierte Ladestation und lade es kabellos.4 * Schnelles Aufladen Lade deine Batterie auf bis zu 50 Prozent in nur 30 Minuten mit einem 18W Ladegerät (separat erhältlich).5 * Schnelleres WLAN Mit WLAN 6 (802.11ax) bekommst du bis zu 38 Prozent schnellere Downloads. * Gigabit fähiges LTE Bis zu 30 LTE Bänder für das beste weltweite Roaming.6 * Audiofreigabe Kopple zwei Paare AirPods oder Beats Kopfhörer mit einem iPhone.7 * Dual SIM mit eSIM Nutze eine Nummer für Geschäftliches und eine andere für private Anrufe.8 1. Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind vor Wasser und Staub geschützt und wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 4 Metern) und das iPhone 11 ist nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 2 Metern). Der Schutz vor Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzerhandbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. 2. Alle Angaben zur Batterielaufzeit sind abhängig von der Netzkonfiguration und weiteren Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren. Die Batterie hat eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss u. U. irgendwann von einem Apple Service-Provider ersetzt werden. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen variieren abhängig von Verwendung und Einstellungen. Weitere Infos unter apple.com/de/batteries und apple.com/de/iphone/battery.html. 3. Verfügbar ab 30. September 2019. 4. Kabellose Qi Ladegeräte sind separat erhältlich. 5. Die Tests wurden von Apple im August 2019 durchgeführt mit Prototypen des iPhone 11 und einem Software­prototyp sowie Apple USB‑C Power Adapter Zubehör (18W Modell A1720, 29W Modell A1540, 30W Modell A1882, 61W Modell A1718 und 87W Modell A1719). Die Tests für schnelles Aufladen wurden mit entladenen iPhone Geräten durchgeführt. Die Ladedauer variiert abhängig von den Umgebungs­bedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. 6. Datentarif erforderlich. LTE Advanced, LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter und auf apple.com/de/iphone/LTE. 7. Kommt diesen Herbst. 8. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf dem iPhone beim Kauf bei bestimmten Mobilfunkanbietern deaktiviert. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Weitere Infos unter https://support.apple.com/de-de/HT209044.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Roland VR-1HD AV Live Streaming Mixer
1.079,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Roland VR-1HD AV Streaming Mixer Als Content-Produzent bist du stets auf der Suche nach maximaler Interaktion und hast erkannt, dass Livestreams die Wirkung von hochgeladenen Videos um ein Vielfaches übertreffen: mehr Zuschauer, die länger dabeibleiben und mehr kommentieren. Mit dem Roland VR-1HD kannst du dynamische Livestreams mit mehreren Kameras in einer Bild- und Audioqualität produzieren, die herkömmliche Streams über ein Smartphone oder eine Webcam bei Weitem übertreffen. Ob als Produzent, Gamer, Kommentator oder Moderator - nie war es einfacher, professionelle Livestreams zu erstellen. Auf diese Weise stellt der VR-1HD sicher, dass die steigende Anzahl an Kommentaren unter deinen Beiträgen nichts mit der Qualität deiner Streams zu tun hat. Plug-and-Play-"Übertragungsstudio" Der VR-1HD verfügt über drei HDMI-Eingänge. Jeder Eingang kann dabei mit einer beruhigenden Vielfalt an HD- und Computer-Videoauflösungen umgehen. Auf diese Weise lassen sich unterschiedliche Quellen, darunter Kameras, Präsentationen, Gameplays und sogar Smartphones oder Tablets problemlos anschließen, wechseln und streamen. Die Audiosignale der einzelnen Quellen können mit den Signalen der beiden XLR-Mikrofoneingänge in Studioqualität sowie dem fest zugeordneten Line-Eingang gemischt werden. Der VR-1HD wurde für Live-Übertragungen entwickelt und ermöglicht mit seinen Steuerelementen und dem Mikrofoneingang (inkl. Schwanenhalsmikrofon) auf der Gehäuseoberseite ein freihändiges und Headset-freies Arbeiten. Livestreams, die aus der Masse herausragen Die Editing-Software bietet beeindruckende Layering-Optionen für Upload-Videos, darunter professionelle Übergänge, durch die live geschaltete Videos im Vergleich ziemlich altbacken aussehen. Zudem verfügt der VR-1HD über integrierte Szenen-Wechsel, um unmittelbar zwischen Preset-Anordnungen gelayerter Quellen in anpassbaren Inset-Fenstern zu wechseln. Du kannst Szenen im Vorfeld zusammenstellen und über fünf Preset-Buttons abrufen, um deine Livestreams noch interessanter zu gestalten. Integrierter Regisseur Normalerweise brauchst du bei der Live-Übertragung eines Vlogs oder einer Musikperformance eine zweite Person, um die Kameras zu wechseln. Mit den drei Auto-Switching-Modi des VR-1HD kannst du diesen Job auch alleine erledigen: Video Follows Audio Der VR-1HD wechselt Kameras je nachdem, welches Mikrofon gerade verwendet wird. Falls beide Personen sprechen bzw. kein Mikrofon verwendet wird, kann der VR-1HD auf Wunsch in eine Totale wechseln, um beide Sprecher zu zeigen. Beat Sync Switching Sei dein eigener VJ: Bei abgespielter Musik kann der VR-1HD, basierend auf dem Tempo der Musik oder einer DJ-Performance, auf verschiedene Kamera-Eingänge schalten. Auto Scan Im Rahmen aufwendiger Live-Streams ohne zusätzlichen Operator kannst du den VR-1HD zufällig oder in einer vorab festgelegten Reihenfolge zwischen einzelnen Quellen umschalten lassen. Für noch mehr Kontrolle kannst du sowohl die Häufigkeit als auch die Dauer zwischen den Wechseln bestimmen. Integrierter Tontechniker Mit der Auto-Mixing-Funktion des VR-1HD kannst du die Audio-Verarbeitung automatisch steuern lassen und dich entspannt auf andere Bereiche konzentrieren. Es ist als ob du einen zusätzlichen Tontechniker an deiner Seite hättest, der sich um die einzelnen Audio-Eingänge kümmert und dafür Sorge trägt, dass dein Sound jederzeit ausbalanciert bleibt. Weiterhin kannst du bestimmte Eingänge priorisieren. Auf diese Weise lassen sich Signalpegel automatisch absenken, zum Beispiel wenn der Moderator anfängt zu sprechen. Mit der Audio-Follows-Video-Funktion wechseln die Audio-Eingänge automatisch parallel zu den Videoquellen - noch eine Aufgabe, um die du dich nicht zu kümmern brauchst. Übertragungstools für den perfekten Sound Bei einem Livestream wird guter Sound als selbstverständlich empfunden. Umso stärker fällt es auf, wenn die Signalübertragung Probleme bereitet. Profis setzen auf Equalizer, um den Klangcharakter zu formen, auf Gates, um offene Mikrofone stummzuschalten bis jemand in sie hineinspricht, sowie auf Kompressoren, um Lautstärkeunterschiede - etwa beim Sprechen und Singen - auszugleichen. Der VR-1HD bietet all diese wertvollen Tools sowie einen zusätzlichen Reverb, um Gesangseinlagen etwas Räumlichkeit zu verleihen. Radikale Eingriffe in deine Stimme Roland ist der Hersteller der legendären VT-Serie - Voice Transformer, die von Produzenten, Gamern und Sängern eingesetzt werden, um Stimmen in Echtzeit radikal zu verändern. Mit der VT-Technologie können Männer- in Frauenstimmen verwandelt werden und umgekehrt. Zudem lässt sich die eigene Stimme bei Bedarf in einen Roboter, ein Monster oder ein Alien transformieren. Der Voice-Changer-Effekt des VR-1HD basiert auf der VT-Serie und lässt sich auf die einzelnen Mikrofoneingänge anwenden. Dabei kann jedes Signal mit individuellen Einstellungen bearbeitet werden. Sounds und Jingles auf Abruf Einige der berühmtesten Radio- und Video-Persönlichkeiten besitzen eine Signature-Melodie oder einen charakteristischen Soundeffekt, auch Jingle genannt, der mit der Zeit zum festen Image-Bestandteil bzw. zur unverwechselbaren Erkennungsmarke wurde. Mit dem VR-1HD kannst du deine eigenen Custom-Soundeffekte, Jingles oder komplette Titelsongs über einen USB-Speicher übertragen und über die vier Audio-Effect-Buttons auf der Frontplatte des VR-1HD triggern. Verbindung mit deinem Computer und deinem Publikum Der VR-1HD verwendet die gleiche Verbindungstechnologie wie eine Webcam. Damit musst du nichts weiter tun als dich über USB 3.0 mit deinem Computer zu verbinden und die Livecast- bzw. Recording-Software aufzurufen. Schon befindest du dich mitten in einer professionell produzierten Full-HD-Übertragung auf deiner favorisierten Plattform - von Twitch über YouTube bis zu Facebook Live. RCS Mit der VR-1HD RCS Software lässt sich der VR-1HD über einen Computer steuern. Neben der kompletten Software-Steuerung des VR-1HD lassen sich über den USB-Anschluss zudem Backup-Einstellungen kopieren sowie Firmware-Updates vornehmen. Lieferumfang: * VR-1HD AV Streaming Mixer * Schnellstartanleitung * Broschüre "USING THE UNIT SAFELY" * Netzteil * Stromkabel Technische Daten Video Processing 4:4:4 (Y/Pb/Pr), 10-bit Input Connectors VIDEO INPUT 1-3 connectors: HDMI type A x 3 * HDCP Supported. * Multi-format Supported Output Connectors MAIN connector: HDMI type A * HDCP Supported MONITOR connector: HDMI type A * HDCP Supported THRU connector: HDMI type A * HDCP Supported USB STREAM port: USB B type Input formats 480/59.94i, 576/50i, 480/59.94p, 576/50p, 720/59.94p, 720/50p, 1080/59.94i, 1080/50i, 1080/59.94p, 1080/50p, VGA (640 x 480/60 Hz), SVGA (800 x 600/60 Hz), XGA (1024 x 768/60 Hz), HD (1280 x 720/60 Hz), WXGA (1280 x 800/60 Hz), SXGA (1280 x 1024/60 Hz), FWXGA (1366 x 768/ 60 Hz), SXGA+ (1400 x 1050/60 Hz), UXGA (1600 x 1200/60 Hz), FHD (1920 x 1080/60 Hz), WUXGA (1920 x 1200/60 Hz) * The refresh rate is the maximum value of each resolution. * Conforms to VESA DMT Version 1.0 Revision 11. * 1920 x 1200, 60 Hz: Reduced blanking * The video signal frame rate can be selected at the SYSTEM menu (59.94 Hz or 50 Hz). Output formats MAIN, MONITOR connectors: 720/59.94p, 720/50p, 1080/59.94i, 1080/50i, 1080/59.94p, 1080/50p, XGA (1024 x 768/60 Hz) (*1), WXGA (1280 x 800/60 Hz) (*1), SXGA (1280 x 1024/60 Hz) (*1), FWXGA (1366 x 768/60 Hz) (*1), SXGA+ (1400 x 1050/60 Hz) (*1), UXGA (1600 x 1200/60 Hz), FHD (1920 x 1080/60 Hz), WUXGA (1920 x 1200/60 Hz) * The video signal frame rate can be selected at the SYSYTEM menu (59.94 or 50). (*1) Output refresh rate is 75 Hz when frame rate is set to 50 Hz. USB STREAM port: 854 x 480/29.97p, 854 x 480/25p, 854 x 480/59.94p, 854 x 480/50p, 720/29.97p, 720/25p, 720/59.94p, 720/50p, 1080/29.97p, 1080/25p * The video signal frame rate can be selected at the SYSTEM menu (59.94 Hz or 50 Hz). Still Image Maximum Size: 1920 x 1200 pixels Format: Windows Bitmap File (.bmp) 24 bit per pixel, uncompressed * It can be loaded up to 2 files from USB memory at startup. Video Effects Scene: PinP, Split Transition: Black fade, Mix fade Key Composition: Luminance key Other: Still Image playback, Output fade (Audio, Video: WHITE or BLACK), Test pattern output Audio Audio Processing Sample rate: 48 kHz, 24 bits Audio formats VIDEO INPUT 1-3 connectors: Linear PCM, 48 kHz, 24 bits, stereo USB STREAM port: Linear PCM, 48 kHz, 16 bits, stereo Input Connectors VIDEO INPUT 1-3 connectors: HDMI type A MIC IN 1-2 jacks: Combo type (XLR, 1/4-inch TRS phone), phantom power (DC 48 V, 10 mA Max) LINE IN jacks: RCA phono type USB STREAM port: USB B type Output Connectors MAIN connector: HDMI type A MONITOR connector: HDMI type A LINE OUT jacks: RCA phono type USB STREAM port: USB B type PHONES jack: Stereo miniature phone type Nominal Input Level MIC IN 1-2 jacks: -60-+4 dBu (Maximum input level: +28 dBu) LINE IN jacks: -10 dBu (Maximum input level: +8 dBu) Input Impedance MIC IN 1-2 jacks: Minimum 10 k ohms (balanced, HEAD AMP GAIN: 0-+17 dBu), Minimum 5 k ohms (balanced, HEAD AMP GAIN: +17-+64 dBu) LINE IN jacks: 15 k ohms Nominal Output Level LINE OUT jacks: -10 dBu (Maximum input level: +8 dBu) PHONES jack: 92 mW + 92 mW (32 ohms) Output Impedance LINE OUT jacks: 1 k ohms PHONES jack: 10 ohms Audio Effects Auto mixing, Echo canceller, Howling canceller, EQ, Delay, Compressor, HPF, Gate, Reverb, Limiter, Voice changer Audio Player Number of Players: 4 Data Format: WAV (Linear PCM, 48 kHz, 16 bits stereo/44.1 kHz, 16 bits, stereo)

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Apple iPhone 11 Pro 512GB iOS silber
1.369,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Apple über sein neues iPhone 11 Pro (Max): Und dann kam das Pro. Ein neuartiges Drei-Kamera-System, das dir jede Menge neue Möglichkeiten gibt, ohne kompliziert zu sein. Ein beispielloser Sprung bei der Batterielaufzeit. Und ein extrem leistungsfähiger Chip, der maschinelles Lernen noch intelligenter macht und neu definiert, was ein Smartphone kann. Willkommen zum ersten iPhone, das leistungs­stark genug ist, um Pro zu heißen. Sieh es dir genauer an. Zwei Größen. Vier Farben. Design aus Edelstahl und Glas. Pro Kamerasystem - Aller besten Dinge sind drei. Erlebe das erste Drei-Kamera-System, das fortschrittlichste Technologie mit der Einfachheit des iPhone kombiniert. Nimm bis zu viermal so viel von der Umgebung auf. Mach fantastische Bilder bei deutlich weniger Licht - und Videos mit der höchsten Qualität in einem Smartphone. Dann bearbeite sie mit den gleichen Tools, die du für deine Fotos nutzt. So ein Kamerasystem hast du noch nie erlebt. Ultraweitwinkel-Objektiv * 13 mm Brennweite * ƒ/2.4 Blende * Objektiv mit 5 Elementen * 120° Sichtfeld * Bis zu viermal mehr Umgebung * 12 Megapixel Sensor Weitwinkelobjektiv * 26 mm Brennweite * ƒ/1.8 Blende * Objektiv mit 6 Elementen * Optische Bild­stabilisierung * 100 % Focus Pixels * Neuer 12 Megapixel Sensor Teleobjektiv * 52 mm Brennweite * Größere ƒ/2.0 Blende * Objektiv mit 6 Elementen * Optische Bild­stabilisierung * 2x optischer Zoom * 12 Megapixel Sensor Erweitertes Sichtfeld. Mit dem iPhone 11 Pro kannst du vom Teleobjektiv bis zum neuen Ultraweitwinkel-Objektiv auszoomen. Das entspricht einem beein­druckenden 4x optischen Zoombereich. Elegante, transparente Oberfläche. Wir verwenden das breitere Sichtfeld, damit du auch Dinge außerhalb des Bildausschnitts siehst - und sie einfach mit einem Fingertipp aufnehmen kannst. Und es ist fast nichts zwischen dir und deinem Motiv außer einer neuen Pro Kameraschrift. So kannst du dich ganz auf die Szene konzentrieren. Drei Kameras, die sich nicht wie drei Kameras anfühlen. Als wir angefangen haben, ein profes­sionelles Kamerasystem zu entwickeln, wollten wir, dass die drei Kameras wie eine einzige zusammen­arbeiten. Die große Herausforderung dabei ist, dass wir zwar das gleiche Farbsystem für alle drei Sensoren verwenden, verschiedene Kameramodule aber unterschiedliche Ergebnisse bei Farben und Lichtempfindlichkeit liefern. Darum kalibrieren unsere Ingenieure jede einzelne Kamera präzise für Dinge wie Weißabgleich und Belichtung. Und dann gehen sie noch einen Schritt weiter, verbinden die drei Kameras miteinander und kalibrieren sie erneut, um die Module aneinander anzupassen. Diese Kalibrierungen kommen bei jeder deiner Aufnahmen zum Einsatz - in Echtzeit. Das ist, als würdest du RAW Bilder von drei verschiedenen Kameras nehmen und sie bearbeiten, damit sie einen einheitlichen Look und einheitliche Farben haben. Mit dem Unterschied, dass es in einem Sekundenbruchteil passiert. Und damit all diese Anpassungen sofort richtig funktionieren, wenn du vom Teleobjektiv auf Weitwinkel und Ultraweitwinkel wechselst, braucht es die Art Rechenpower, die nur der A13 Bionic hat. Wir wollten außerdem, dass du jede dieser Kameras immer auch direkt mit einem Fingertipp benutzen kannst. Egal ob du Fotos, Porträts, Videos, Zeitraffer- oder Zeitlupen­aufnahmen machst. Und es war uns wichtig, dass der Übergang von einer Kamera zur anderen fließend ist. Dafür war eine enge Zusammen­arbeit der Teams für Sensor, Kamerasoftware und Chip notwendig. Damit du Aufnahmen machen kannst wie nie zuvor. 4K Video Filmen. Spiegeln. Zoomen. Schneiden. Aufhellen. Verbessern. Lieben. Mit dem iPhone 11 Pro kannst du Videos machen, die beeindruckend lebensecht sind, mehr Details haben und noch flüssiger aussehen. Die unglaubliche Rechenpower ermöglicht, 4K Video mit erweitertem Dynamikbereich und Cinematic Video­stabilisierung aufzunehmen - alles mit 60 fps. Außerdem kannst du kreativer werden, mit viermal mehr Umgebung auf deinen Bildern und leistungs­starken neuen Bearbeitungstools. Die höchste Videoqualität in einem Smartphone * A13 Bionic - für Verarbeitung in Echtzeit * Audiozoom - passt Audio an den Bildausschnitt an * 4x mehr Umgebung - mit Ultraweitwinkel Bäm! Und schon bist du ein Cutter. Mit iOS 13 kannst du Videos genauso bearbeiten wie Fotos. Drehen, zuschneiden, automatisch verbessern, Filter hinzufügen und mehr. Ultraweitwinkel - Nimm allllllles auf. Wenn nicht alles aufs Bild passt, zoom einfach raus. Denn die neue Ultraweitwinkel-Kamera nimmt jetzt bis zu viermal so viel von der Umgebung auf. Das ist, als würdest du einen großen Schritt zurück machen - ohne dich auch nur einen Zentimeter zu bewegen. Also los, die Berge, riesige Kathedralen und endlose Skylines warten. * Das Ultraweitwinkel-Objektiv erzeugt interessante Perspektiven, wenn du nah ans Motiv gehst - eine professionelle Technik zum Experimentieren. * Fotografiere das Motiv von unten für einen imposanten Eindruck. * Nutze das Ultraweitwinkel-Objektiv an engen Plätzen, um mehr von der Umgebung aufzunehmen. * Die größere Oberfläche lässt dich weiter ausgedehnte Szenen aufnehmen. * Mit seinem 120 Grad Sichtfeld ist Ultraweitwinkel perfekt für Landschafts­fotografie. Nachtmodus - Damit du dich nicht nur dunkel an letzte Nacht erinnerst. Ob im Restaurant bei Kerzenschein oder am Strand im Mondlicht, der neue Nachtmodus nutzt intelligente Software und den A13 Bionic, um bei schlechten Lichtverhältnissen Bilder zu machen, die noch nie mit einem iPhone möglich waren. Und alles passiert automatisch. Außerdem kannst du mit manuellen Steuerelementen experimentieren - für noch mehr Details und weniger Bildrauschen. Porträtmodus - So professionell, es müsste eigentlich Proträt heißen. Da drei Kameras zusammen­arbeiten, passt auf deine Porträts mehr als je zuvor. iOS 13 hat jetzt den neuen High‑Key Mono Effekt für Schwarzweiß-Bilder in Studioqualität. Und mit Porträtlicht kannst du die Intensität des Lichts anpassen, bis dein Motiv perfekt aussieht - genau wie in einem Studio. Schön, oder? Egal, wo du das Foto machst, mit High‑Key Mono kannst du daraus ein beeindruckendes Porträt in Studioqualität machen. Smart HDR - Und du dachtest, deine Fotos könnten nicht noch besser werden. Smart HDR der nächsten Generation optimiert mit fortschrittlichen Algorithmen die Details in den dunklen und hellen Bereichen deines Bildes. Und jetzt erkennt es mit maschinellem Lernen Gesichter in deiner Aufnahme und ändert intelligent ihre Belichtung. So kann das iPhone 11 Pro automatisch Details im Motiv und im Hintergrund anpassen. Das können selbst einige Spiegelreflex­kameras nicht. Smart HDR sorgt für Gesichter mit beeindruckendem Licht und Details, während es die korrekten Hintergrund­farben beibehält. Blitzschnell vom Fotografen zum Regisseur. Stell dir vor, du machst Fotos und siehst auf einmal etwas, das du unbedingt filmen möchtest. Mit QuickTake musst du nicht den Modus wechseln. Halte einfach den Auslöser gedrückt, um mit der Videoaufnahme zu beginnen. Du willst weiter aufnehmen? Streiche nach rechts. Und um Serienbilder aufzunehmen, streichst du nach links. Warum ein Selfie, wenn es auch ein Slofie sein kann? Mit der neuen 12 Megapixel TrueDepth Kamera kannst du Selfie-Videos in Zeitlupe mit 120 fps machen oder 4K Videos mit 60 fps aufnehmen. Bei Standbildern zoomt die Kamera jetzt automatisch aus, wenn du dein iPhone drehst, damit alle mit aufs Foto passen. Ja, sogar Selfies können Pro sein. Noch mehr Kamerafeatures. * 40 % mehr Lichterfassung mit Teleobjektiv * 36 % hellerer True Tone Blitz mit Langzeit­synchronisation * Null Auslöseverzögerung * 6 Lichteffekte im Porträtmodus * 2x mehr Höhe für Panoramen * OIS optische Bild­stabilisierung Pro Display Super Retina XDR. Ein klarer Kontrast zu allem anderen. Das Super Retina XDR Display hat nicht nur eine, sondern zwei neue Spitzen­helligkeiten, die es intelligent einsetzen kann. Es erreicht bis zu 800 Nits, wenn du in der Sonne bist - optimal, um unterwegs Aufnahmen zu machen oder welche auszuwählen - und bis zu 1200 Nits, wenn du dir etwas mit extremem Dynamik­bereich anschaust. Das ist, als hättest du ein Pro Display XDR in deinem iPhone. Das hellste und schärfste iPhone Display aller Zeiten * Bis zu 800 Nits für besseres Betrachten bei Sonnenlicht * Bis zu 1200 Nits für HDR Fotos und HDR10 Filme * 2.000.000:1 Kontrast­verhältnis * 458 pp Spezielle OLED mit einheitlicher Farbe und Helligkeit, selbst in den Ecken. Großer Farbraum mit systemweitem Farbmanagement für beein­druckende Farbgenau­igkeit. True Tone passt den Weißabgleich an das Licht im Raum an, um deine Augen zu schonen. Haptic Touch lässt dich Dinge schneller tun, zum Beispiel Selfies machen, ohne die Kamera App zu öffnen. Tippen oder anheben zum Aktivieren, damit dein iPhone immer sofort einsatzbereit ist. Night Shift kann dein Display jeden Abend zum wärmeren Ende des Spektrums ändern. Effizienter um bis zu 15 %, für unseren bisher größten Sprung bei der Batterielaufzeit. Tiefes Schwarz sieht im Dunkelmodus in iOS 13 besonders beeindruckend aus. Pro Performance Dieser Chip ist so fortge­schritten, dass selbst wir kaum hinterher­kommen. Wir haben alle Bereiche des A13 Bionic speziell mit Schwerpunkt auf maschinellem Lernen entwickelt - für Erlebnisse, die es auf keinem anderen Smartphone gibt. Tatsächlich ist er so schnell, leistungs­stark und intelligent, dass er allen anderen Chips um Jahre voraus ist. Und du damit auch. Der schnellste Smartphone Chip aller Zeiten 64-Bit Fusion Architektur Performance-Kerne verarbeiten komplexe Aufgaben schneller als je zuvor, während spezielle Effizienz-Kerne alltägliche Aufgaben übernehmen - was zu einem enormen Sprung bei der Batterielaufzeit beiträgt. Schnellste CPU in einem Smartphone Die zwei Performance-Kerne der CPU sind bis zu 20 % schneller und verbrauchen bis zu 40 % weniger Energie. Und ihre vier Effizienz-Kerne sind bis zu 20 % schneller und verbrauchen bis zu 25 % weniger Energie. Schnellste GPU in einem Smartphone Die von Apple entwickelte GPU ist bis zu 20 % schneller und verbraucht bis zu 30 % weniger Energie. Perfekt für Spiele, die viel Leistung brauchen, und die neuesten AR Erlebnisse. Neural Engine für fortschritt­liches maschinelles Lernen Die von Apple entwickelte 8‑Core Neural Engine ist bis zu 20 % schneller und verbraucht bis zu 15 % weniger Energie. Sie liefert die Leistung für das Drei-Kamera-System, Face ID, AR Apps und mehr. Machine Learning mit Beschleunigern Zwei neue Beschleuniger für maschinelles Lernen auf der CPU machen Matrizen­berechnungen bis zu sechsmal schneller, sodass die CPU über eine Billion Berechnungen pro Sekunde ausführen kann. Core ML 3 für maschinelles Lernen in Apps Um Entwicklern zu helfen, die Möglichkeiten für maschinelles Lernen des A13 Bionic zu nutzen, arbeitet Core ML 3 mit dem Controller für maschinelles Lernen zusammen, um Aufgaben automatisch direkt an die CPU, GPU oder die Neural Engine zu übertragen. Eine Stunde mehr Batterielaufzeit wäre gut. Hier sind fünf. Unser bisher größter Sprung bei der Batterielaufzeit. * Bis zu 4 Stunden mehr Batterielaufzeit beim iPhone 11 Pro1 * Bis zu 5 Stunden mehr Batterielaufzeit beim iPhone 11 Pro Max1 * Bis zu 50 % Ladung in ca. 30 Minuten mit Schnellladen2 Hart bis ins letzte Molekül. Das härteste Glas in einem Smartphone. Auf Vorder- und Rückseite. * Präzise gefräst aus einem Stück Glas * Zweifacher Ionen­austausch­prozess für mehr Stabilität Wasser? Ja, gerne. Unser am besten wassergeschütztes iPhone. * IP68 Wassergeschützt nach IP68 Zertifizierung bis zu 4 Meter für bis zu 30 Minuten3 * Flüssigkeit Geschützt vor typischen verschütteten Flüssig­keiten, wie Kaffee, Tee oder Wasser * Staub Staubgeschützt dank präziser Versiegelung Geht's etwas genauer? Na klar. Das iPhone 11 Pro ist das erste Smartphone mit Ultrabreitband für räumliches Bewusst­sein. Der neue U1 Chip von Apple nutzt Ultrabreitband-Technologie, um andere Apple Geräte mit U1 Chip genau zu lokalisieren. Das ist wie ein weiterer Sinn für das iPhone, und wird großartige neue Funktionen möglich machen. Mit U1 und iOS 13 kannst du dein iPhone jetzt auf ein anderes richten und AirDrop wird dieses Gerät priorisieren, damit du Dateien schneller teilen kannst.4 Und das ist erst der Anfang. Ausgezeichnete Wertbeständig­keit. Guter Geschmack zahlt sich aus. Das iPhone 11 Pro ist so gemacht, dass es lange hält - und ist darum auch wertbeständiger. Und falls du dich doch irgendwann von ihm trennen willst, kannst du diesen Wert für dein nächstes iPhone verwenden. Mit Apple Trade In finden wir für dein iPhone ein neues Zuhause - die beste Art von Recycling, die es gibt. Und wenn es irgendwann das Ende seiner Lebensdauer erreicht, setzen wir einen fortschrittlichen Demontage-Roboter ein, um es so weit wie möglich zu recyceln. Noch mehr für den Nerd in dir. * Dolby Atmos. Sound, der sich im 3D Raum um dich herum bewegt - als wärst du mittendrin. * Räumliches Audio. Für ein intensiveres, kinoartiges Surround-Sounderlebnis. * Audiofreigabe. Jetzt kannst du zwei Paare AirPods oder Beats Kopfhörer gleichzeitig koppeln.5 * Schnellladen. Keine Zeit? Lade bis zu 50 % in etwa 30 Minuten mit dem mitgelieferten 18W Netzteil. * Kabelloses Laden. Leg das iPhone 11 Pro einfach auf eine Qi zertifizierte Ladestation.6 * Schnelleres WLAN. Mit WLAN 6 (802.11ax) kannst du Inhalte bis zu 38 % schneller laden. * Bis zu 30 LTE Bänder. Gigabit fähiges LTE für das umfassendste Roaming weltweit.7 * Dual SIM mit eSIM Unterstützung. Nutze eine zweite Telefon­nummer. Oder einen regionalen Datentarif im Ausland.8 1. Alle Angaben zur Batterielaufzeit sind abhängig von der Netzkonfiguration und weiteren Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren. Die Batterie hat eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss u. U. irgendwann von einem Apple Service-Provider ersetzt werden. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen variieren abhängig von Verwendung und Einstellungen. Weitere Infos unter apple.com/de/batteries und apple.com/de/iphone/battery.html. 2. Die Tests wurden von Apple im August 2019 durchgeführt mit Prototypen des iPhone 11 Pro und des iPhone 11 Pro Max und einem Software­prototyp sowie Apple USB‑C Power Adapter Zubehör (18W Modell A1720, 29W Modell A1540, 30W Modell A1882, 61W Modell A1947 und 87W Modell A1719). Die Tests für schnelles Aufladen wurden mit entladenen iPhone Geräten durchgeführt. Die Ladedauer variiert abhängig von den Umgebungs­bedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. 3. iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind vor Spritzern, Wasser und Staub geschützt und wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Sie sind nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 4 Metern). Der Schutz vor Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzerhandbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. 4. Verfügbar ab 30. September 2019. 5. Kommt diesen Herbst. 6. Kabellose Qi Ladegeräte sind separat erhältlich. 7. Datentarif erforderlich. LTE Advanced, LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter und auf apple.com/de/iphone/LTE. 8. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf dem iPhone beim Kauf bei bestimmten Mobilfunkanbietern deaktiviert. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Weitere Infos unter https://support.apple.com/de-de/HT209044.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot